17,95 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit zum Thema "Internationalisierung im Sport" wird insbesondere darauf eingegangen, wie sich der Profifußball in Deutschland und Europa durch die Globalisierung verändert hat. Zunächst wird der FC Bayern München als ausgewähltes Beispiel für eine Sportorganisation und die Fußballbranche in ihrer Struktur kurz beschrieben. Anschließend wird die Globalisierung thematisiert und wie sie sich auf die Fußballbranche - insbesondere…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit zum Thema "Internationalisierung im Sport" wird insbesondere darauf eingegangen, wie sich der Profifußball in Deutschland und Europa durch die Globalisierung verändert hat. Zunächst wird der FC Bayern München als ausgewähltes Beispiel für eine Sportorganisation und die Fußballbranche in ihrer Struktur kurz beschrieben. Anschließend wird die Globalisierung thematisiert und wie sie sich auf die Fußballbranche - insbesondere auf den Fußballverein FC Bayern München auswirkt. Anhand von Praxisbeispielen soll aufgezeigt werden, wie sich die Wettbewerbsposition des Vereins, durch internationale Einflüsse verändert hat und wie sich die Branchenattraktivität im allgemeinen durch die Globalisierung verändert hat. Zuletzt werden Akteure benannt, die durch die Globalisierung neu auf den Markt des Fußballs gekommen sind. Darüber hinaus gibt es einen Ausblick, wie sich die Fußballbranche im Zuge der Globalisierung weiter verändern wird. Der FC Bayern München AG Konzern setzt sich aus dem Mutterunternehmen FC Bayern München AG und den Tochterunternehmen Allianz Arena München Stadion GmbH, Allianz Arena Payment GmbH und Arena Stadion Beteiligungs GmbH&Co. KG zusammen. Die wirtschaftlichen Aktivitäten des Mutterkonzerns FC Bayern München AG liegen "in der Unterhaltung von Fußball-Mannschaften sowie deren Vermarktung auf allen zur Verfügung stehenden Märkten, der Verwertung eigener Rechte und dem Handel mit Produkten aus dem Bereich der Marke FC Bayern einschließlich aller gängigen Formen des Merchandisings". Weitere Aufgaben sind das Nutzen und Verbessern der zur Verfügung stehenden Kanäle für den Vertrieb der Merchandising-Artikel und das Bedienen ausländischen Interesses an der Marke und den damit verbundenen Zusatzprodukten und -dienstleistungen des FC Bayern München