Fassaden
34,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Façades determine the appearance of a building. Hence, they constitute a major element in architecture. At the same time, the building’s envelope has important functions to fulfil, such as lighting, weatherproofing, thermal insulation, load transfer and sound insulation. Over the past 15 years, façades have become increasingly complex – ‘intelligent’ facades, for instance, adapt to changing climate and lighting conditions. Newly developed materials and technologies have broadened the scope of façade functions. This book demonstrates the principles of façade construction. It systematically…mehr

Produktbeschreibung
Façades determine the appearance of a building. Hence, they constitute a major element in architecture. At the same time, the building’s envelope has important functions to fulfil, such as lighting, weatherproofing, thermal insulation, load transfer and sound insulation. Over the past 15 years, façades have become increasingly complex – ‘intelligent’ facades, for instance, adapt to changing climate and lighting conditions. Newly developed materials and technologies have broadened the scope of façade functions. This book demonstrates the principles of façade construction. It systematically describes the most common types, such as post-and-beam façade, curtain wall, corridor façade or double façade, and provides guidelines for appropriate detailing. Numerous drawings made especially for the book explain the principles of different types of facades, which are then illustrated with built examples. For this second edition, all chapters were revised and all four examples in the case studies chapter were replaced by new material. The new chapter "Future Facades” offers insights into what’s next.
Fassaden bestimmen die Erscheinung eines Gebäudes, sie verkörpern es gleichsam. Somit kommt ihnen in der Architektur große Bedeutung zu. Gleichzeitig nimmt die Gebäudehülle zentrale Aufgaben wahr Belichtung, Wetterdichtigkeit, thermische Isolation, Lastenabtragung, Schallschutz, um nur die wichtigsten Funktionen zu nennen. Über die letzten 15 Jahre sind Fassaden erheblich komplexer geworden und die Entwicklung hält an: intelligente, klima-aktive Fassaden beispielsweise passen sich durch selbstregelnde Systeme den verschiedenen Licht- und Klimaverhältnissen an, neu entwickelte Materialien und Technologien haben die Funktionalität der Fassade stark erweitert. Dieses Buch zeigt die Prinzipien der Fassade. Zunächst werden die wichtigsten Typen wie Pfosten-Riegel-Fassade, Vorhangfassade, Elementfassade, Doppelfassade vorgestellt, dann werden ihre Anforderungen an Entwurf und Konstruktion verdeutlicht. Zahlreiche, eigens für dieses Buch entstandene Zeichnungen erklären die einzelnen Fassadentypen und zeigen diese dann am gebauten Beispiel. Für die Neuausgabe wurden die Kapitel aktualisiert, sämtliche Beispiele komplett neu erstellt und das neue Kapitel Zukünftige Fassaden gibt einen Ausblick.

  • Produktdetails
  • Verlag: Birkhäuser / Birkhäuser Berlin
  • 3., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 135
  • Erscheinungstermin: 19. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 270mm x 211mm x 11mm
  • Gewicht: 602g
  • ISBN-13: 9783038210948
  • ISBN-10: 3038210943
  • Artikelnr.: 37068862
Autorenporträt
Professor Dr. Ing. Ulrich Knaack war Architekt in Düsseldorf und ist heute Professor für Konstruktion und Entwurf an der TU Delft sowie der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Detmold. Autor der bekannten Fachbücher "Konstruktiver Glasbau" , Koautor der Buchreihe "Imagine" sowie Herausgeber der Birkhäuser-Reihe "Prinzipien der Konstruktion". Dipl.-Ing. Thomas Auer ist Teilhaber bei Transsolar Energietechnik, Stuttgart. Er ist Spezialist auf der Gebiet der integralen Gebäudetechnik und lehrt seit 2001 an der Yale University im Bereich "Environmental Design of Buildings". Dipl.-Ing. Tillmann Klein ist Architekt und Leiter der Fassadenforschungsgruppe an der TU Delft am Lehrstuhl von Professor Knaack. Er ist Koautor der Buchreihe "Imagine". Dipl.-Ing. Marcel Bilow ist Mitglied der Fassadenforschungsgruppe an der TU Delft, Geschäftsführer des Büros für Fassadenplanung Imagine Envelope, Den Haag, und Koautor der Buchreihe "Imagine".
Inhaltsangabe
Einleitung

Von der Wand zur Fassade

Massive Wandkonstruktionen

Warmfassade / Kaltfassade

Öffnungen in massiven Wandkonstruktionen

Überbrücken der Öffnung

Einfachverglasung

Kastenfenster

Isolierverglasung

Skelettartige Wandkonstruktionen

Fachwerk

Holzskelettbau

Auflösung der Wand,

Tragstruktur und Fassade

Pfosten-Riegel-Fassade

Pfostenfassade

Riegelfassade

Vorhangfassade

Elementfassade

Doppelfassaden

Zweite-Haut-Fassade

Kastenfenster-Fassade

Korridorfassade

Schacht-Kasten-Fassade

Wechselfassade

Komponentenfassade

3 Konstruktionsprinzipien

Konstruktionsbereiche

Fassadentragwerke und Lastabtragung

Raster und Position der Fassade im Bauwerk

Systeme in der Fassadenkonstruktion

Pfosten-Riegel-Konstruktion

Elementfassade

Gestaltung mit Systemen

Öffnungen in Fassadenkonstruktionen

Beschläge

Fenster

Montage

4 Detailprinzipien und Toleranzen

Gebäuderaster und Position des Bauteils

Komposition von Funktionen

Prinzipien des Details

Fassadenschichten im Detail

Detailentwicklung an Beispielen

Außenverkleidung Mauerwerk

Pfosten-Riegel-Fassade

Elementfassade

Attika

Sockel

Fugen

5 Klima und Energie

Fassade als Schnittstelle

zum Außenraum

Anforderungen an die Fassade

Thermische Anforderungen

Visuelle Anforderungen

Hygienische Anforderungen

Akustische Anforderungen

Regulieren der Behaglichkeit

mit Fassaden

Lüften

Heizen

Kühlen

Sonnen- und Blendschutz

Lichtlenkung

6 Adaptive Fassaden

Sonne

Licht

Wärme

Glashauseffekt

Geschichte der adaptiven Fassaden

Kollektorfassaden

Trombewand

Transparente Wärmedämmung

Abluftfassaden

Doppelfassaden

Kastenfenster-Fassade

Schacht-Kasten-Fassade

Korridorfassaden

Zweite-Haut-Fassaden

Wechselfassade

Komponentenfassade

7 Beispiele

Elementfassade:

Debitel-Hauptverwaltung, Stuttgart

Massive Betonfassade:

Zollverein School of Management and Design, Essen

Frei geformte Metallfassade:

Guggenheim Museum, Bilbao

Holzskelettfassade mit verschiedenen Verkleidungen:

Hageneiland Housing, Ypenburg

8 Die Zukunft der Fassade

Motoren der Entwicklung

Material und Technologie

Technologietransfer

Nanobeschichtungen

Klebstofftechnologie

Smart Materials

Produktion und Montage

Frei geformte Fassaden

Modulares Bauen

Kompositbaustoffe

Generative Fertigungsverfahren

Computertechnologie

Bewertungsstrategien

Funktionalität von Fassaden

Planungsmedien

Die integrale Hülle

Anhang

Autoren

Auswahlbibliografie

Register

Bildnachweis