Mack - Mack, Heinz
7,49 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

Heinz Mack (geb. 1931) hat mit seinen Werken die Kunst auf neue Fundamente gestellt. Jenseits der bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts traditionell gebräuchlichen Materialien sind seine Skulpturen und Bilder, seine Platz- und Raumgestaltungen innovative Vehikel zur Visualisierung des Lichtes in zuvor nicht gekannten Erscheinungsformen.
Mack ist Mitbegründer der Gruppe ZERO. In dem Buch berichten Freunde und Sammler, Auftraggeber und Kunsthistoriker von ihrer Faszination und ihren Erfahrungen mit dem Werk und der Person Heinz Macks. Bisher nicht veröffentlichte Fotografien dokumentieren den Werdegang des international erfolgreichen Künstlers.
…mehr

Produktbeschreibung
Heinz Mack (geb. 1931) hat mit seinen Werken die Kunst auf neue Fundamente gestellt. Jenseits der bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts traditionell gebräuchlichen Materialien sind seine Skulpturen und Bilder, seine Platz- und Raumgestaltungen innovative Vehikel zur Visualisierung des Lichtes in zuvor nicht gekannten Erscheinungsformen.

Mack ist Mitbegründer der Gruppe ZERO. In dem Buch berichten Freunde und Sammler, Auftraggeber und Kunsthistoriker von ihrer Faszination und ihren Erfahrungen mit dem Werk und der Person Heinz Macks. Bisher nicht veröffentlichte Fotografien dokumentieren den Werdegang des international erfolgreichen Künstlers.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hirmer
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 21. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 170mm x 20mm
  • Gewicht: 633g
  • ISBN-13: 9783777423777
  • ISBN-10: 3777423777
  • Artikelnr.: 42074312
Autorenporträt
Heinz Mack, geboren 1931, studierte Kunst- und Werkerziehung an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. 1957 gründet er mit Otto Piene die ZERO-Bewegung in Düsseldorf. Erste "Lichtreliefs", "Lichtkuben", "Lichtstelen" sowie das so genannte "Sahara-Projekt" entstehen 1958. Im gleichen Jahr nimmt der Künstler an der Documenta II Kassel teil. Ausstellungen von internationalem Rang folgen. 1970 erfolgt die Professur für einen Lehrauftrag in Osaka/Japan. Zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen. Heinz Mack lebt und arbeitet seit 1967 als freischaffender Künstler auf dem Huppertzhof in Mönchengladbach.