Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 5,00 €
    Gebundenes Buch

Ein verbotener Garten ist das Refugium von Julia und Simon. Eines Tages stoßen sie dort auf den Eigentümer, Professor Quintus Zickel, der die Welt der Düfte und Gerüche erforscht. Als sich sonderbare Vorfälle in ihrem Umfeld ereignen, wird er ihr Verbündeter. Ist Simons Vater in dunkle Machenschaften verstrickt? Welche Rolle spielt der Dieb, der Julia bedroht? Warum fallen mehrere Menschen ins Koma? Der Professor entdeckt den Zusammenhang mit den unsichtbaren Schwebewesen und führt Simon in deren Geheimnisse ein. Nach und nach fügt sich ein Mosaikstück ans andere. Ausgestattet mit…mehr

Produktbeschreibung
Ein verbotener Garten ist das Refugium von Julia und Simon. Eines Tages stoßen sie dort auf den Eigentümer, Professor Quintus Zickel, der die Welt der Düfte und Gerüche erforscht. Als sich sonderbare Vorfälle in ihrem Umfeld ereignen, wird er ihr Verbündeter. Ist Simons Vater in dunkle Machenschaften verstrickt? Welche Rolle spielt der Dieb, der Julia bedroht? Warum fallen mehrere Menschen ins Koma? Der Professor entdeckt den Zusammenhang mit den unsichtbaren Schwebewesen und führt Simon in deren Geheimnisse ein. Nach und nach fügt sich ein Mosaikstück ans andere. Ausgestattet mit übernatürlichen Fähigkeiten und unterstützt von seinen Freunden kann Simon das Rätsel um die Komafälle lösen und Julia retten. Doch ihre Gegner setzen sich zur Wehr ...
  • Produktdetails
  • Quintus Zickel Bd.1
  • Verlag: Fabulus-Verlag
  • Seitenzahl: 380
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 15. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 219mm x 157mm x 43mm
  • Gewicht: 759g
  • ISBN-13: 9783944788166
  • ISBN-10: 3944788168
  • Artikelnr.: 44226838
Autorenporträt
Bisle, Claus
Claus Bisle, Jahrgang 1956, ist als Betriebswirtschaftler im Speditionswesen tätig. Seine künstlerische Heimat liegt jedoch beim Theater und in der Musik. Er hat mehrere Sinfonien komponiert und zahlreiche Bühnenstücke verfasst, in denen er auch als Schauspieler auftritt. Als Leiter zweiter Theatergruppen und Regisseur findet er sein Publikum im In- und Ausland.