18,75 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Es ist geschafft, das Werk ist vollendet. Der dritte und letzte Band der NURHAK-Trilogie ist seit Oktober 2018 im Buchhandel erhältlich. Dieser wohl spannendste Teil, dieser bildgewaltigen Erzählung, führt den Leser auf einer Verfolgungsjagd bis in das Königreich Gomag.Plünderer sind ins Siebenhügelland eingefallen, haben den Hof von Erahs niedergebrannt und das Dorf verwüstet. Frauen und Kinder wurden verschleppt. Unter ihnen auch Kathana, Annani und Hanareh. Mit Björngard und Fagra Raudka, nimmt Erahs die Spur der versprengten Krieger aus dem Heer von Gomag auf, und eine lange und…mehr

Produktbeschreibung
Es ist geschafft, das Werk ist vollendet. Der dritte und letzte Band der NURHAK-Trilogie ist seit Oktober 2018 im Buchhandel erhältlich. Dieser wohl spannendste Teil, dieser bildgewaltigen Erzählung, führt den Leser auf einer Verfolgungsjagd bis in das Königreich Gomag.Plünderer sind ins Siebenhügelland eingefallen, haben den Hof von Erahs niedergebrannt und das Dorf verwüstet. Frauen und Kinder wurden verschleppt. Unter ihnen auch Kathana, Annani und Hanareh. Mit Björngard und Fagra Raudka, nimmt Erahs die Spur der versprengten Krieger aus dem Heer von Gomag auf, und eine lange und gefährliche Verfolgungsjagd beginnt. Endlich können sie die Töchter von Erahs, auf dem großen Strom Pagan-Arath, aus der Hand der Entführer befreien. Doch Erahs zahlt einen hohen Preis dafür, dass seine Kinder wieder in Freiheit und Frieden leben können. Aber auch dieser Frieden ist nur von kurzer Dauer, weil gewaltige Veränderungen in der Unteren Welt nicht nur die Gefährten auf eine erneute Reise schicken. Nein, die gesamte Untere Welt gerät in Bewegung und Aufruhr. Wie alle Fäden dann letztlich wieder in einem Strang zusammenlaufen und die Weisheit des Weltenwebers alle Verhältnisse neu ordnet, das erfahren Sie in diesem letzten Buch, das schließlich in einem großen Finale endet.
Autorenporträt
Der Autor Erhard Gaiduk lebt heute in der inspirierenden Landschaft des Bodensees. In jungen Jahren war er als Weltreisender mit dem Rucksack unterwegs und besuchte dabei für mehrere Monate bis zu einem Jahr Länder wie die USA, Nepal und Indien, aber auch Europa. Seine vielfachen Erlebnissen und Erfahrungen kleidet er immer wieder in die Bilder und Figuren seiner Romane ein.