16,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Coolen13!, das sind Yannick, Kilian und Olli. Beste Freunde, jeder ist 13 Jahre alt, gehen in die selbe Klasse und wohnen in der selben Straße. Da sich der Name der Clique >Die Coolen13! Entwurf eines Emblemes gegeben. Als Yannick schließlich Oma Herrmann besuchen wollte, sah er mit Schrecken, dass Möbelpacker dabei waren, die Wohnung auszuräumen. Einer der Möbelpacker erzählt Yannick schließlich, dass sie tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde. Oma Herrmann ist eigentlich gar nicht…mehr

Produktbeschreibung
Die Coolen13!, das sind Yannick, Kilian und Olli. Beste Freunde, jeder ist 13 Jahre alt, gehen in die selbe Klasse und wohnen in der selben Straße. Da sich der Name der Clique >Die Coolen13!< auf das Alter der drei Freunde bezieht, hat sich Olli, der kreative Kopf der Coolen13!, viel Mühe bei dem Entwurf eines Emblemes gegeben. Als Yannick schließlich Oma Herrmann besuchen wollte, sah er mit Schrecken, dass Möbelpacker dabei waren, die Wohnung auszuräumen. Einer der Möbelpacker erzählt Yannick schließlich, dass sie tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde. Oma Herrmann ist eigentlich gar nicht die Oma von Yannick, sondern eher eine liebe Nachbarin, die Yannick hin und wieder einmal in ihrem Alltag unterstützt hatte. So ist eine wunderbare Freundschaft zwischen alt und jung entstanden. Gerade noch rechtzeitig kann Yannick ein seltsames altes Buch vor der Entsorgung durch den Sperrmüll bewahren und nimmt dieses mit nach Hause. Allein schon der Einband aus Leder ist mehr als merkwürdig. Darauf befindet sich ein seltsames und nicht zu definierendes mystisches Zeichen. Die Angelegenheit wird noch merkwürdiger, als er schließlich das Buch aufschlägt und sich ihm nur leere Seiten präsentieren. Nicht ein einziger Buchstabe steht darin geschrieben und Yannick ärgert sich, das Buch überhaupt mitgenommen zu haben. Doch dann beginnt das Buch ein Eigenleben zu entwickeln und überträgt eine merkwürdige Kraft auf Yannick. Als er erneut das Buch betrachtet und das Buch aufschlägt, glaubt Yannick seinen Augen nicht zu trauen. Die Seiten des Buches sind nicht mehr leer, sondern voller Zeichnungen, Ornamente, Texte und Yannick ist in der Lage diese zu lesen.Es sind Zaubersprüche und gemeinsam begeben sich die drei Freunde zu einem heruntergekommenen Rastplatz am Waldrand, um diese Zaubersprüche auszuprobieren. Durch einen unglücklichen Zufall und falsche Aussprache eines Zauberspruches steht plötzlich ein Goblin vor Yannick, Kilian und Olli, der fortan in der Nachbarschaft sein Unwesen treibt und schließlich auch noch die Küche von Frau Schimmelpfennig verwüstet. Da die gebeutelte Nachbarin von einem Einbruch ausgeht, wird schließlich die Polizei zurate gezogen, die nach der Beweisaufnahme und genommenen Fingerabdrücken wieder zur ihrer Station zurückfährt. Jetzt liegt es an Yannick, Kilian und Olli den Goblin, namens Lorcan zu finden und ihn wieder dorthin zu schicken, von wo er gekommen war.
Autorenporträt
Seit Ende 1980er Jahre als Software- und Spieleentwickler tätig. Von 1998 bis 2000 wurde die CD-ROM > Kornkreise - Das Phänomen entwickelt. Die CD-ROM war damals die Einzige weltweit zum Thema und wurde an Kunden in Ländern wie, Österreich, Schweiz, USA, Luxemburg, Belgien geliefert. Für eine Videothek wurde die gesamte EDV entwickelt, sowie mit einer eigenen entwickelten Programmiersprache auf dem damals angesagten AMIGA 500, die Schaufensterwerbung gestaltet. Diese kam so gut an, dass auch für einen großen Kölner Software Vertrieb mit mehreren Ladengeschäften, ebenfalls die Schaufensterwerbung realisiert wurde. Im Jahr 2007 erschien das Buch > Die Rückkehr der Trelbs; 2008 die Fortsetzung > Das Juwel der Trelbs und schließlich 2014 das dritte Buch > Die Hexen von Astarien - Eine Reise beginnt... 2019 erschien der erste Teil von ARIS - Das dunkle Volk als Buch und EBook... Weitere Informationen über Veröffentlichungen auf der Homepage... www.Autor-WRing.de