Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 14,00

Bewertung von schuhfreak1011 aus Breitenbrunn

Fantastischer Film, die komplette Reihe ist mehr als nur zu empfehlen. Großartig umgesetzt.


    Blu-ray Disc

7 Kundenbewertungen

Der Abschluss von Peter Jacksons Fantasy-Trilogie "Der Hobbit" bringt die abenteuerliche Geschichte von Bilbo Beutlin, Thorin Eichenschild und der Gemeinschaft der Zwerge zu einem epischen Abschluss. Die Zwerge von Erebor haben den riesigen Reichtum ihres Heimatlandes zurückgefordert, müssen aber nun die Konsequenzen dafür tragen, dass sie den furchterregenden Drachen Smaug auf die schutzlosen Männer, Frauen und Kinder von Esgaroth losgelassen haben.
Bonusmaterial
Featurettes, Musikvideo
…mehr

Produktbeschreibung
Der Abschluss von Peter Jacksons Fantasy-Trilogie "Der Hobbit" bringt die abenteuerliche Geschichte von Bilbo Beutlin, Thorin Eichenschild und der Gemeinschaft der Zwerge zu einem epischen Abschluss. Die Zwerge von Erebor haben den riesigen Reichtum ihres Heimatlandes zurückgefordert, müssen aber nun die Konsequenzen dafür tragen, dass sie den furchterregenden Drachen Smaug auf die schutzlosen Männer, Frauen und Kinder von Esgaroth losgelassen haben.

Bonusmaterial

Featurettes, Musikvideo
  • Produktdetails
  • Anzahl: 2 Blu-ray Discs
  • Hersteller: Warner Home Video
  • Gesamtlaufzeit: 144 Min.
  • Erscheinungstermin: 23. April 2015
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Untertitel: Deutsch, Arabisch, Hebräisch, Finnisch, Portugiesisch, Spanisch, Isländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Englisch
  • Bildformat: 1:2, 40/16:9
  • Tonformat: dts HD 7.1 MA
  • EAN: 5051890290670
  • Artikelnr.: 41950738
Autorenporträt
John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie 'Der Herr der Ringe' das Genre 'Fantasy' überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt.
Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land 'Mittelerde' ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.
Rezensionen
Regisseur Peter Jackson hat sich die größten Effekte für den Abschluss seiner zweiten Mittelerde-Trilogie aufgehoben. Schon der Titel deutet an, in welche Richtung "Die Schlacht der fünf Heere" geht. Als hätte Jackson die "Herr der Ringe"-Schlachten um Helms Klamm und Minas Tirith zusammengelegt, wirft er Wellen aus gepanzerten Orcs, Elben, Zwergen und Menschen in einen riesigen Kampf. Viel Zeit für Handlung bleibt da nicht mehr. Was zählt ist das Spektakel, ist der Bombast. Und den liefert Jackson wie kein zweiter.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag