7,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Ein Hilferuf aus dem Zauberland
Die riesige Hexe Arachna will sich das Zauberland und die Smaragdenstadt unterwerfen. Sie lässt einen giftigen gelben Nebel über das Land wabern. In ihrer Not rufen der Eiserne Holzfäller, der Scheuch und der Tapfere Löwe ihre Freunde Ann und Tim aus Kansas herbei, um der bösen Hexe Einhalt zu gebieten.
Mit ausgewählten Bildern von Leonid Wladimirski.
In ungekürzter Fassung
Der fünfte Band der "Zauberland"-Reihe
…mehr

Produktbeschreibung
Ein Hilferuf aus dem Zauberland

Die riesige Hexe Arachna will sich das Zauberland und die Smaragdenstadt unterwerfen.
Sie lässt einen giftigen gelben Nebel über das Land wabern. In ihrer Not rufen der Eiserne Holzfäller, der Scheuch und der Tapfere Löwe ihre Freunde Ann und Tim aus Kansas herbei, um der bösen Hexe Einhalt zu gebieten.

Mit ausgewählten Bildern von Leonid Wladimirski.

In ungekürzter Fassung

Der fünfte Band der "Zauberland"-Reihe
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.80981
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Originaltitel: ¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿
  • Artikelnr. des Verlages: 1014016
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 384
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 11. November 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 125mm x 30mm
  • Gewicht: 336g
  • ISBN-13: 9783596809813
  • ISBN-10: 3596809819
  • Artikelnr.: 32768837
Autorenporträt
Katharina Thalbach stand schon als Vierjährige auf der Bühne. Sie feierte frühe Erfolge am Berliner Ensemble und der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Sie spielte große Rollen in Filmen wie "Die Blechtrommel. Sie prägte die Bühne in Theaterstücken wie "Käthchen von Heilbronn" (Schauspielern des Jahres 1980. Sie trat als Regisseurin hervor, u.a. mit "Don Juan". Ihre einzigartige Stimme, ihr Rollenverständnis, ihr Sinn für Regie machen sie zu einer Hörbuchsprecherin ganz eigener Klasse. 2014 wurde sie mit dem "Deutschen Hörbuchpreis" für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.Alexander Wolkow, geb. 1891 in Sibirien, liebte von klein auf Bücher, und bereits als junger Mensch unternahm er erste schriftstellerische Versuche. Exakten Wissenschaften zugetan, wurde er jedoch in der Folgezeit Mathematikprofessor und wandte sich erst mit fünfzig Jahren wieder literarischer Tätigkeit zu. Alexander Wolkow starb 1977.
Rezensionen
"Katharina Thalbach interpretiert die Geschichte in ihrer unnachahmlichen Art." Quelle: ekz.bibliotheksservice