10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Frau von heute ist erfolgreich im Job, eine liebevolle Mutter, eine verruchte Liebhaberin, die beste Freundin und dabei immer entspannt. Die Ansprüche an Frauen sind scheinbar grenzenlos. Frauen leisten so viel und stehen doch immer wieder im Schatten der Männer. Sie verdienen weniger, zahlen aber mehr - beim Friseur, in der Boutique, bei der Krankenversicherung. Ist eine Frau selbstbewusst, nennt man sie zickig, ist sie emotional, nennt man sie hysterisch. Der Wahnsinn, eine Frau zu sein. Aus der Sicht eines Mannes. Wenn das mal gutgeht - dann ist das hier fast eine Liebeserklärung.…mehr

Produktbeschreibung
Die Frau von heute ist erfolgreich im Job, eine liebevolle Mutter, eine verruchte Liebhaberin, die beste Freundin und dabei immer entspannt. Die Ansprüche an Frauen sind scheinbar grenzenlos. Frauen leisten so viel und stehen doch immer wieder im Schatten der Männer. Sie verdienen weniger, zahlen aber mehr - beim Friseur, in der Boutique, bei der Krankenversicherung. Ist eine Frau selbstbewusst, nennt man sie zickig, ist sie emotional, nennt man sie hysterisch. Der Wahnsinn, eine Frau zu sein. Aus der Sicht eines Mannes. Wenn das mal gutgeht - dann ist das hier fast eine Liebeserklärung.
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.63285
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 158
  • Erscheinungstermin: 19. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 170mm x 105mm x 17mm
  • Gewicht: 145g
  • ISBN-13: 9783499632853
  • ISBN-10: 3499632853
  • Artikelnr.: 47072254
Autorenporträt
Schroeder, Florian
Florian Schroeder (Jg. 1979) hat Germanistik und Philosophie studiert. Schon zu Studienzeiten begann er seine Bühnenkarriere als Kabarettist und Parodist, sammelte Erfahrungen als Radio- und Fernsehmoderator und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Heute brilliert er mit seinen Bühnenprogrammen, im Juli 2017 steht er zusammen mit Ex-Finanzminister Peer Steinbrück für eine «Satireshow spezial - Florian Schroeder wählt... Peer Steinbrück» auf der Bühne. Ab Herbst 2017 ist er mit seinem neuen Programm «Ausnahmezustand» auf Tour. Er ist Gastgeber der «radioeins Satireshow» und der «hr-Satire Lounge» und moderiert die SWR Kabarettsendung «Spätschicht». Seit 2015 bloggt er für «Psychologie heute«. «Frauen. Fast eine Liebeserklärung» ist nach «Offen für alles und nicht ganz dicht» und «Hätte, hätte, Fahrradkette» sein drittes Buch im Rowohlt Verlag.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Frauen verstehen in nur zweieinhalb Stunden? Kabarettist Florian Schroeder hat es geschafft - meint Barbara Schöneberger: "Du verstehst uns. Endlich!" Die Messlatte liegt also schon mal hoch. Umso spannender vielleicht, wenn ein Hörer, keine Hörerin, in diese Analyse einsteigt, die recht anspruchsvoll und unterhaltsam zugleich das Wesen der Frau erforscht. Der Autor reiht keine barthschen Schenkelklopfer aneinander, sondern setzt sich intellektuell spannend mit den Themen Partnerschaft, Emanzipation, weiblicher Körper, Gender Pay Gap, Feminismus und Machthunger auseinander - gekleidet in sorgsam gewählte Worte, die als ehrliche Hommage zu verstehen sind. Schroeder liest nicht perfekt, jedoch sehr kraftvoll und nach dem Warmlesen immer angenehmer - mit ein bisschen Training wäre er mein Wunschkandidat als Roman-Interpret. Am Ende der zwei CDs sitze ich immer noch fasziniert, manchmal beschämt, nicht selten staunend vor der Musikanlage - und komme zu dem Schluss, dass Barbara Schöneberger wohl recht haben muss. Aber das endgültige Urteil müssen die Hörerinnen fällen.

© BÜCHERmagazin, René Wagner (rw)