Professionelle Betreuungskonstanz - Weigel, Bert
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Fallen Jugendliche mit abweichendem Verhalten auf, so tritt die Jugendhilfe mit einem breit gefächerten Maßnahmekatalog auf den Plan. Für jeden Fall scheint es eine passende Lösung zu geben. Sollte die eine Maßnahme sich nicht als hilfreich erweisen, stehen alternative Varianten zur Verfügung. Trotzdem werden Jugendliche delinquent, strafrechtlich auffällig und scheinen unaufhaltsam einer ,,Knastkarriere" entgegen zu streben. Sie gelten dann als ,,pädagogisch nicht mehr erreichbar", ,,austherapiert" oder ,,Intensivtäter". Waren die professionellen Helfer nicht qualifiziert genug?Sind…mehr

Produktbeschreibung
Fallen Jugendliche mit abweichendem Verhalten auf, so tritt die Jugendhilfe mit einem breit gefächerten Maßnahmekatalog auf den Plan. Für jeden Fall scheint es eine passende Lösung zu geben. Sollte die eine Maßnahme sich nicht als hilfreich erweisen, stehen alternative Varianten zur Verfügung. Trotzdem werden Jugendliche delinquent, strafrechtlich auffällig und scheinen unaufhaltsam einer ,,Knastkarriere" entgegen zu streben. Sie gelten dann als ,,pädagogisch nicht mehr erreichbar", ,,austherapiert" oder ,,Intensivtäter". Waren die professionellen Helfer nicht qualifiziert genug?Sind delinquente Karrieren angeboren und diese Jugendlichen nicht behandelbar?Müssen härtere Jugendstrafen her?Fragen die durchaus ihre Berechtigung haben, jedoch nach Ansicht des Autors klar verneint werden können.Woran liegt es dann, dass es trotz großem Aufwand des Jugendamtes nicht gelingt, einige Jugendliche in ihrer zunehmenden Delinquenzentwicklung aufzuhalten?Die vorliegende Arbeit versucht eine mögliche Ursache einzugrenzen und darauf basierend bestehende Jugendhilfemaßnahmen konzeptionell neu zu verweben.
Autorenporträt
Weigel, Bert§1968 in Halle / Saale geboren, 1984-86 Lehre zum Koch, 1986-97 als Koch und Bartender tätig, 1998-2002 Allgemeine Hochschulreife, 2002-03 zwei Semester Studium der Sozialwissenschaften an der HU Berlin, 2003-2007 Studium der Sozialpädagogik/ Sozialen Arbeit an der KHSB, seit 2007 Sozialarbeiter/pädagoge in der Jugendstrafanstalt Berlin