Kommunale Hilfe zwischen Frauen- und Jugendschutz - Noll, Milena
29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Platzmangel, erschwerte Antragsabläufe, zeitliche Verzögerungen: Im Hilfesystem sind Frauen, die familiäre Gewalt erfahren und sich im Übergang ins junge Erwachsenenalter befinden mit einer schwierigen Versorgungsproblematik konfrontiert. Die Autorin leistet einen grundlegenden Beitrag zur Erforschung von Gewalt- und Hilfeerfahrung dieser Frauen bezüglich des Zugangs zu Hilfen und zeigt gleichzeitig Desiderate in der Forschung und in diversen Handlungsfeldern der Behörden auf.…mehr

Produktbeschreibung
Platzmangel, erschwerte Antragsabläufe, zeitliche Verzögerungen: Im Hilfesystem sind Frauen, die familiäre Gewalt erfahren und sich im Übergang ins junge Erwachsenenalter befinden mit einer schwierigen Versorgungsproblematik konfrontiert. Die Autorin leistet einen grundlegenden Beitrag zur Erforschung von Gewalt- und Hilfeerfahrung dieser Frauen bezüglich des Zugangs zu Hilfen und zeigt gleichzeitig Desiderate in der Forschung und in diversen Handlungsfeldern der Behörden auf.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Barbara Budrich
  • Artikelnr. des Verlages: 11398
  • Seitenzahl: 207
  • Erscheinungstermin: 23. November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 13mm
  • Gewicht: 304g
  • ISBN-13: 9783847424116
  • ISBN-10: 3847424114
  • Artikelnr.: 59344916
Autorenporträt
Dr. Milena Noll, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main
Inhaltsangabe
1 Einleitung
2 Gewalt gegen Frauen, Kinder und junge Volljährige in Familien - Erscheinungsformen, Ursachen, aktueller Forschungsstand
2.1 Erscheinungsformen von Gewalt in Familien
2.2 Bestandsaufnahmen zur Prävalenz von Gewalt gegen Frauen und das polizeilich erfasste Hellfeld der Kriminalstatistik
2.3 Gesundheitliche Folgen von Gewalterfahrungen
2.4 Vulnerable Übergänge ins Erwachsensein vs. Anerkennung der Lebensphase junger Erwachsener
3 Gesetzliche Regelungen und andere Maßnahmen zum Schutz junger Volljähriger vor häuslicher Gewalt
3.1 Rechtlicher Bezugsrahmen zum Schutz vor häuslicher Gewalt für junge Volljährige
3.2 Zivilrechtliche Maßnahmen gegen häusliche Gewalt
3.3 Sozialrechtlicher Schutz für Kinder und Jugendliche bei häuslicher Gewalt
3.4 Rechtslage und Inanspruchnahme der Hilfen für junge Volljährige nach SGB VIII oder SGB II/SGB XII
4 Methodisches Design der Studie
4.1 Zugang zum Feld
4.2 Erhebungsmethoden
4.3 Auswertungsmethode der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring
5 Wege zur Hilfe junger volljähriger Frauen und ihre Bedürfnisse in anonymen Schutzwohnungen
5.1 Fallporträts betroffener Frauen im Übergang zum Erwachsenenalter
5.2 Ausgangslage der Betroffenen und Wege in die Hilfeinstitutionen
5.3 Übergangszeit bis zur Unterbringung in die Schutzeinrichtung
5.4 Lebenssituation in spezifischen anonymen Wohngruppen für junge volljährige Frauen
5.5 Lebenssituation im Frauenhaus
6 Situation und Bedarfe der jungen gewaltbetroffenen Frauen aus Sicht der Fachkräfte
6.1 Situation der jungen volljährigen Frauen und ihre spezifische Bedarfslage
6.2 Bedarf der engmaschigen Betreuung in spezifischen Schutzunterkünften für junge volljährige Frauen
6.3 Barrieren und gelingende Beispiele im Zugang zur Kinder- und Jugendhilfe (§ 41 SGB VIII)
6.4 Hilfezugänge der jungen Frauen aus der spezifischen Fachkräfteperspektive
6.5 Wünsche und Forderungen der Fachkräfte zur Verbesserung der Hilfelandschaft für junge gewaltbetroffene Frauen
7 Situation und Bedarfe der jungen gewaltbetroffenen Frauen aus Expertinnenperspektive
7.1 Die Lage der 18- bis 21-jährigen gewaltbetroffenen Frauen aus Expertinnensicht
7.2 Möglichkeiten und Grenzen der Hilfen für junge Volljährige hinsichtlich gesetzlicher Rahmenbedingungen
7.3 Strukturelle Handlungsempfehlungen und Forderungen aus Expertinnensicht
8 Bedarfe bei Übergängen und Angeboten zum regionalen Hilfesystem in akuten Gefährdungs- und Versorgungslagen von jungen betroffenen Frauen
8.1 Sensibilisierung für die Problemlagen junger volljähriger von Gewalt betroffener Frauen - Zusammenarbeit beteiligter Behörden
8.2 Junge Volljährige benötigen schnelle und unbürokratische Hilfe
8.3 Jugendämter müssen sich den jungen Volljährigen vermehrt annehmen
8.4 Ausbau an unbürokratischen, pauschalfinanzierten Plätzen nach § 41 SGB VIII
8.5 Zugangswege erleichtern
8.6 Schule als erster Hilfeort in denFokus rücken
8.7 Notwendigkeit einer einheitlichen Statistikführung
8.8 Anonyme Schutzeinrichtungen der Jugendhilfe als Ort der Zuflucht und der Entwicklungsmöglichkeiten
8.9 Tabellarischer Überblick über Problemlagen und Handlungsmöglichkeiten für hilfesuchende junge volljährige Frauen