19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Demenzerkrankte zu begleiten oder zu pflegen ist herausfordernd. Fast unvermeidlich entstehen schwierige Situationen, Streit, eskalierende Momente, nicht selten macht sich Hilflosigkeit breit. "Wie soll man damit umgehen?" ist die Frage, die dann aufkommt - und für die das Buch überzeugende Antworten bereithält. Der Schlüssel zur Beantwortung liegt im Verstehen und darauf aufbauendem wirksamen Handeln. Dafür steht mit "Demenzerisch® lernen" erstmals ein umfangreicher wie fundierter Handwerkskoffer zur Verfügung - um das Zusammenleben mit den Demenzerkrankten im Alltag zu erleichtern und eine deeskalierende Begleitung zu ermöglichen.…mehr

Produktbeschreibung
Demenzerkrankte zu begleiten oder zu pflegen ist herausfordernd. Fast unvermeidlich entstehen schwierige Situationen, Streit, eskalierende Momente, nicht selten macht sich Hilflosigkeit breit. "Wie soll man damit umgehen?" ist die Frage, die dann aufkommt - und für die das Buch überzeugende Antworten bereithält.
Der Schlüssel zur Beantwortung liegt im Verstehen und darauf aufbauendem wirksamen Handeln. Dafür steht mit "Demenzerisch® lernen" erstmals ein umfangreicher wie fundierter Handwerkskoffer zur Verfügung - um das Zusammenleben mit den Demenzerkrankten im Alltag zu erleichtern und eine deeskalierende Begleitung zu ermöglichen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 443903
  • Seitenzahl: 242
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 149mm x 25mm
  • Gewicht: 391g
  • ISBN-13: 9783779939030
  • ISBN-10: 3779939037
  • Artikelnr.: 52400181
Autorenporträt
Tschainer-Zangl, Sabine
Sabine Tschainer, Dipl.-Theologin und Dipl.-Psycho-Gerontologin, war Erste Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. und ist Inhaberin und Geschäftsführerin des Instituts "aufschwungalt".
Rezensionen
"Komplexe Sachverhalte einfach und nachvollziehbar darzustellen - das ist die Kunst, die Sabine Tschainer-Zangl wunderbar berherrscht [...] Ein Buch, das ich sowohl Angehörigen als Professionellen wärmstens empfehlen kann." Helga Schneider-Schelte, Alzheimer Info, 2/2019