39,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Buch widmet sich der Gesundheitsförderung aus Perspektive der gesundheitsbezogenen Sozialer Arbeit und, basierend auf der Untersuchung zu "Lebens- und Gesundheitswelten junger Menschen", die von 2013 bis 2015 mit knapp 500 Jugendlichen durchgeführt wurde, insbesondere dem Agency Diskurs. In der Untersuchung wird deutlich, wie die in Gesundheitsressourcen begründete Handlungsfähigkeit, zur Einflussnahme auf die Gesundheit, von sozialen, kulturellen und institutionellen Möglichkeiten begrenzt wird und inwieweit es den Befragten vor diesem Hintergrund (v)er(un)möglicht wird, Gesundheit im…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch widmet sich der Gesundheitsförderung aus Perspektive der gesundheitsbezogenen Sozialer Arbeit und, basierend auf der Untersuchung zu "Lebens- und Gesundheitswelten junger Menschen", die von 2013 bis 2015 mit knapp 500 Jugendlichen durchgeführt wurde, insbesondere dem Agency Diskurs. In der Untersuchung wird deutlich, wie die in Gesundheitsressourcen begründete Handlungsfähigkeit, zur Einflussnahme auf die Gesundheit, von sozialen, kulturellen und institutionellen Möglichkeiten begrenzt wird und inwieweit es den Befragten vor diesem Hintergrund (v)er(un)möglicht wird, Gesundheit im Alltag herzustellen. Ausgehend der Ergebnisse wird die Förderung gesundheitsbezogener Agency als wesentliche Strategie von Gesundheitsförderung konturiert. Diese bezieht Gesundheit, im Rekurs auf den Capability Approach, mehr auf die strukturellen (Be) Grenz(ung)en in der Lebenswelt und zeigt konkrete Implikationen für eine gesundheitsorientierte Kinder- und Jugendhilfe auf.
  • Produktdetails
  • Prävention im Kindes- und Jugendalter
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 443678
  • Seitenzahl: 326
  • Erscheinungstermin: 12. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 152mm x 30mm
  • Gewicht: 525g
  • ISBN-13: 9783779936787
  • ISBN-10: 377993678X
  • Artikelnr.: 48035738
Autorenporträt
Rademaker, Anna Lena
Dr. phil. Anna Lena Rademaker, M.A. Soziale Arbeit, ist Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Sozialwesen.
Rezensionen
"Für Studierende und Lehrende im Studiensegment 'Gesundheit und Soziale Arbeit', aber auch für die Gesundheitspsychologie und die Gesundheitswissenschaften ist der Band 'Agency und Gesundheit in Jugendlichen Lebenswelten' fachlich uneingeschränkt anregend. Er liefert Impulse für weitergehendes Nachdenken in den Handlungsfeldern der Praxis, aber auch für Anschlussforschungen." Prof. Dr. Hans Günther Homfeldt, socialnet, 15.10.2018