Zwischen Exotik und Vertrautem (eBook, PDF)
38,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
19 °P sammeln
  • Format: PDF


Die ethnische Vielfalt der Habsburgermonarchie und ihrer Nachfolgestaaten prägte einen Tourismus der besonderen Art. Die Beiträge des Bandes nähern sich diesen spezifischen Voraussetzungen aus unterschiedlichen Perspektiven: Die Erschließung städtischer und ländlicher Destinationen wird ebenso thematisiert wie die Entwicklung touristischer Konzepte und deren mediale Vermittlung. Ferner wird untersucht, welche Auswirkungen der Tourismus auf die Herausbildung von kollektiven Identitäten in diesem Raum gehabt hat. Der Band setzt weiterführende Impulse für eine kulturwissenschaftliche Erforschung des Tourismus.…mehr

Produktbeschreibung
Die ethnische Vielfalt der Habsburgermonarchie und ihrer Nachfolgestaaten prägte einen Tourismus der besonderen Art. Die Beiträge des Bandes nähern sich diesen spezifischen Voraussetzungen aus unterschiedlichen Perspektiven: Die Erschließung städtischer und ländlicher Destinationen wird ebenso thematisiert wie die Entwicklung touristischer Konzepte und deren mediale Vermittlung. Ferner wird untersucht, welche Auswirkungen der Tourismus auf die Herausbildung von kollektiven Identitäten in diesem Raum gehabt hat. Der Band setzt weiterführende Impulse für eine kulturwissenschaftliche Erforschung des Tourismus.
  • Produktdetails
  • Verlag: transcript Verlag
  • Erscheinungstermin: 30. November 2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783839420973
  • Artikelnr.: 41784475
Autorenporträt
Peter Stachel (Univ.-Doz. Dr.), Dozent für Neuere Geschichte, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien. Martina Thomsen (Prof. Dr.) ist Juniorprofessorin für die Geschichte Ostmitteleuropas an der Universität Kiel.