9,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Beim Kombinieren von Aussagen von Nietzsche, Beckenbauer und Rudi Carrel kommt heraus: Unser aktueller Raubbau an der Umwelt könnte so schmerzhaft enden wie ein Biss in den Schwanz. Dass das nicht nur ein ungutes Gefühl ist, sondern auch objektiv belegbar, erläutert Peter Schneider in seinen ScienceSlams und in diesem Buch. Und die Politik? Agiert teilweise so bescheuert, dass der Autor den Hut zieht vor den unfreiwilligen Pointen, die dabei herauskommen. Irgendwo zwischen Poetry Slam, ScienceSlam und Kabarett erzählt Peter Schneider, was alles schief läuft, und dass es bessere Wege gäbe.…mehr

Produktbeschreibung
Beim Kombinieren von Aussagen von Nietzsche, Beckenbauer und Rudi Carrel kommt heraus: Unser aktueller Raubbau an der Umwelt könnte so schmerzhaft enden wie ein Biss in den Schwanz. Dass das nicht nur ein ungutes Gefühl ist, sondern auch objektiv belegbar, erläutert Peter Schneider in seinen ScienceSlams und in diesem Buch. Und die Politik? Agiert teilweise so bescheuert, dass der Autor den Hut zieht vor den unfreiwilligen Pointen, die dabei herauskommen.
Irgendwo zwischen Poetry Slam, ScienceSlam und Kabarett erzählt Peter Schneider, was alles schief läuft, und dass es bessere Wege gäbe.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 148
  • Erscheinungstermin: 26. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 136mm x 13mm
  • Gewicht: 208g
  • ISBN-13: 9783748185475
  • ISBN-10: 3748185472
  • Artikelnr.: 54631676
Autorenporträt
Schneider, Peter
Peter Schneider studierte in Aachen Maschinenbau. Seine Vorliebe für Kabarett, Wortwitz und einfach erklärte Wissenschaft brachte ihn 2016 erstmals auf die Bühne des Aachener Audimax. In einem "ScienceSlam" - einer kurzen, witzigen Erklärung seines Fachgebiets - referierte er über Vor- und Nachteile von Leichtbau mit Kunststoffen. Die Begeisterung des Publikums bestärkte ihn, weitere Themen in pointierten, humorvollen Kurzvorträgen aufzubereiten. Besonders Wetter, Klimawandel, Energieverbrauch, Mobilität und Umwelt sind wiederkehrende Elemente in seinen Vorträgen.