Marktplatzangebote
5 Angebote ab € 3,40 €
  • Broschiertes Buch

Die Publikation verfolgt ein anspruchsvolles Ziel. Sie möchte zuvorderst die Finanzierungsmuster und Verteilungswirkungen des Bildungssystems der Bundesrepublik Deutschland von der Wiege bis zur Bahre sowohl in ihren Teilbereichen als auch in ihrem Gesamtzusammenhang beleuchten, ohne dabei auf eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Begriff der Verteilungsgerechtigkeit und den Anforderungen an die wesentlichen Akteure im Übergang zur Wissensgesellschaft verzichten zu wollen. Mit dieser Vorgehensweise soll der Erkenntnis Tribut gezollt werden, dass es sich beim Bildungssystem um ein…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Die Publikation verfolgt ein anspruchsvolles Ziel. Sie möchte zuvorderst die Finanzierungsmuster und Verteilungswirkungen des Bildungssystems der Bundesrepublik Deutschland von der Wiege bis zur Bahre sowohl in ihren Teilbereichen als auch in ihrem Gesamtzusammenhang beleuchten, ohne dabei auf eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Begriff der Verteilungsgerechtigkeit und den Anforderungen an die wesentlichen Akteure im Übergang zur Wissensgesellschaft verzichten zu wollen. Mit dieser Vorgehensweise soll der Erkenntnis Tribut gezollt werden, dass es sich beim Bildungssystem um ein System kommunizierender Röhren handelt.Neben einigen einführenden Artikeln zum Begriff der Verteilungsgerechtigkeit, der in der Zukunft wohl stärker die sozialinvestiven Bildungsausgaben betonen muss, sollen die Verteilungswirkungen und Finanzierungsstrukturen des Bildungssystems insgesamt untersucht werden, hernach mit denselben Kriterien die einzelnen Teilbereiche des Bildungssystems exakter analysiert werden, um letztlich spezifische Strategien ausgewählter Akteure zu betrachten.InhaltMechthild Beyer/Roman JaichMarktismus oder öffentliche Verantwortung in der WeiterbildungIsabel BeuterGender-Aspekte im BildungssystemGerhard BoschBrauchen wir eine Ausbildungsplatzabgabe?Dieter DohmenFinanzierung Lebenslangen Lernens von der Kita bis zur WeiterbildungChristoph Ehmann/Jürgen WalterVerteilungsgerechtigkeit im Bildungswesen: Gleichheit oder ChancengleichheitHartmut HolzapfelWas verhandelt wird, und was zu verhandeln wäreHerbert HönigsbergerHochschulfinanzierung aus dem Geist der demokratischen RepublikRoman JaichTageseinrichtungen für Kinder: Individueller und gesellschaftlicher Nutzen sowie FinanzierungsmodelleRudolf LuzVerteilungsgerechtigkeit und GewerkschaftenHermann NehlsDuales AusbildungssystemBirger P. PriddatGerechtigkeit in Beweglichkeit. Neue Verteilungen im SozialstaatWolf-Jürgen RöderChancengleichheit und InnovationStefan SellGanztagsschulenEva-Maria StangeFinanzierungsstrukturen in der Grundschule und Sekundarstufe I und IICaroline UhrmannDie Bedeutung frühkindlicher Erziehung im Kontext von BildungsverläufenJohann WelschDigital Divide: Eine Dimension sozialer (Un-)gerechtigkeit
Autorenporträt
Prof. Dr. Hermann Schwengel lehrt an der Universität Freiburg.