18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Brennende Tropenwälder, bleichende Riffe, sterbende Insekten: Keine Frage, wir befinden uns im sechsten großen Artensterben der Erdgeschichte, diesmal menschengemacht. Überall auf der Welt zerstört der Mensch die natürliche Vielfalt des Lebens und damit auch seine eigene Lebensgrundlage. Die meisten Menschen sind sich der verheerenden Auswirkungen nicht einmal bewusst - und das, obwohl die Biokrise rasant voranschreitet und die Zerstörung von Leben irreversibel ist.
Es gibt noch Millionen von unbekannten Tierarten zu entdecken, zu beschreiben - und zu schützen! Dieses Buch bietet neuartige
…mehr

Produktbeschreibung
Brennende Tropenwälder, bleichende Riffe, sterbende Insekten: Keine Frage, wir befinden uns im sechsten großen Artensterben der Erdgeschichte, diesmal menschengemacht. Überall auf der Welt zerstört der Mensch die natürliche Vielfalt des Lebens und damit auch seine eigene Lebensgrundlage. Die meisten Menschen sind sich der verheerenden Auswirkungen nicht einmal bewusst - und das, obwohl die Biokrise rasant voranschreitet und die Zerstörung von Leben irreversibel ist.

Es gibt noch Millionen von unbekannten Tierarten zu entdecken, zu beschreiben - und zu schützen! Dieses Buch bietet neuartige Lösungsansätze, gespickt mit Informationen, Ideen und Geschichten zu einem besseren Umweltverhalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Komplett Media
  • Artikelnr. des Verlages: 10478
  • Seitenzahl: 220
  • Erscheinungstermin: 5. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 139mm x 24mm
  • Gewicht: 319g
  • ISBN-13: 9783831204786
  • ISBN-10: 3831204780
  • Artikelnr.: 52472946
Autorenporträt
Schrödl, Michael
Prof. Dr. Michael Schrödl ist Leiter der Weichtiersektion an der Zoologischen Staatssammlung München. Der weit gereiste Meereszoologe nimmt kein Blatt vor den Mund und will die Welt mit seinen Büchern besser machen. Über Books on Demand hat er bereits zahlreiche Werke veröffentlicht und ist dem breiteren Publikum durch eine Reihe von TV-Auftritten bekannt.
Rezensionen
"Der Artenforscher und Biologie an der Zoologischen Staatssammlung hat den dramatischen Wandel der Umwelt im Buch "Unsere Natur stirbt" dokumentiert. Ein Aufruf zum aktiv Werden: Jeder einzelne muss und kann helfen, die Welt zu retten! [...] Viele Fakten, verständlich erklärt und leicht zu lesen."
Münchner Tageszeitung

"Wie mit Information, Forschung und einem allgemeinen Sinneswandel die Notbremse gezogen werden kann, skizziert der Obermenzinger im Buch. Er will damit keine Angst verbreiten, "aber Klartext sprechen."
Hallo München

"In seinem kürzlich erschienen Buch "Unsere Natur stirbt" erklärt Michael Schrödl, was für fatale Folgen der Verlust der Biodiversität haben kann."
Süddeutsche Zeitung