39,90 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Tungiasis, auch bekannt als Sandfloh-Krankheit, ist eine parasitäre Hauterkrankung, die durch das Eindringen weiblicher Sandflöhe (Tunga penetrans) hervorgerufen wird. Sie wird erworben, wenn Personen ohne Schuhe gehen oder sich auf staubigem Boden ausruhen, wo die Sandflöhe den Off-Host-Zyklus abgeschlossen haben.Tungiasis ist eine klassische armutsbedingte Krankheit, die zur Familie der vernachlässigten Tropenkrankheiten (NTD) gehört. Sie besitzt ein Janusgesicht: während des Reisens. Tungiose ist in der Regel eine gutartige, selbstlimitierende Hautkrankheit; Bewohner endemischer Gebiete…mehr

Produktbeschreibung
Die Tungiasis, auch bekannt als Sandfloh-Krankheit, ist eine parasitäre Hauterkrankung, die durch das Eindringen weiblicher Sandflöhe (Tunga penetrans) hervorgerufen wird. Sie wird erworben, wenn Personen ohne Schuhe gehen oder sich auf staubigem Boden ausruhen, wo die Sandflöhe den Off-Host-Zyklus abgeschlossen haben.Tungiasis ist eine klassische armutsbedingte Krankheit, die zur Familie der vernachlässigten Tropenkrankheiten (NTD) gehört. Sie besitzt ein Janusgesicht: während des Reisens. Tungiose ist in der Regel eine gutartige, selbstlimitierende Hautkrankheit; Bewohner endemischer Gebiete leiden unter chronischem Befall und schwerer, meist lähmender und behindernder Morbidität. Die Diagnose wird auf der Grundlage der klinischen Beobachtung und der Reisegeschichte in ein endemisches Land gestellt. Die Behandlung erfolgt durch chirurgische Entfernung des Parasiten. In dieser Arbeit werden die epidemiologischen und klinischen Merkmale der reiseassoziierten Tungiasis beschrieben
und mit der Situation in ressourcenarmen Gemeinden in Südamerika und Subsahara-Afrika verglichen. Dieses Buch wurde mit künstlicher Intelligenz übersetzt.
Autorenporträt
Jamet Banjong, Jinoh
Jinoh Jamet Banjong ist ein kamerunischer Absolvent in Pharmazie und Industriepharmazie der Universität von Urbino, Italien. Er hat außerdem einen BSc. in Biomedizin der Universität Dschang, Kamerun, erworben. Seit September 2018 arbeitet er als Apotheker bei AFRICA PHARMACY DOUALA, Kamerun.