Trialogisch lernen

26,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das Buch zum Schulwettbewerb
Christentum, Judentum und Islam: Weltreligionen, die Träger von Kultur und Aufklärung sind, aber auch von Intoleranz und Fundamentalismus. Dabei weisen sie viele Gemeinsamkeiten auf und bieten ihren Anhängern so die Chance, im gemeinsamen Gespräch, im Trialog, einander verstehen, respektieren und wertschätzen zu lernen. Die Herbert Quandt-Stiftung hat in dieser Perspektive den Trialog der Kulturen ins Leben gerufen und dazu einen Schulenwettbewerb ausgeschrieben. Dessen Ergebnisse stellt der Band als Methodenhandbuch für das interkulturelle und interreligiöse Lernen vor.
Eine Initiative der Herbert Quandt-Stiftung.
…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch zum Schulwettbewerb

Christentum, Judentum und Islam: Weltreligionen, die Träger von Kultur und Aufklärung sind, aber auch von Intoleranz und Fundamentalismus. Dabei weisen sie viele Gemeinsamkeiten auf und bieten ihren Anhängern so die Chance, im gemeinsamen Gespräch, im Trialog, einander verstehen, respektieren und wertschätzen zu lernen. Die Herbert Quandt-Stiftung hat in dieser Perspektive den Trialog der Kulturen ins Leben gerufen und dazu einen Schulenwettbewerb ausgeschrieben. Dessen Ergebnisse stellt der Band als Methodenhandbuch für das interkulturelle und interreligiöse Lernen vor.

Eine Initiative der Herbert Quandt-Stiftung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kallmeyer; Klett
  • Artikelnr. des Verlages: 1044
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: Januar 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 161mm x 17mm
  • Gewicht: 464g
  • ISBN-13: 9783780010445
  • ISBN-10: 3780010445
  • Artikelnr.: 27684081
Autorenporträt
Prof. Dr. Clauß Peter Sajak, geb. 1967, ist Professor für Religionspädagogik an der Kath.-Theol. Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Praxis des interreligiösen Dialogs.