Systemisches Denken und Handeln. Grundlagen zu Sytemtheorie und -dynamik - Pipahl, Isabelle
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 2,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Systemisches Denken und Handeln, Sprache: Deutsch, Abstract: Systeme sind heutzutage in aller Munde. Wir reden von biologischen, politischen und sozialen Systemen, sowie von Bildungs- und Verkehrssystemen. Doch was ist eigentlich ein System? Bezieht man sich auf verschiedene Definitionen aus der Literatur ist ein System ein großes Ganzes, welches aus einzelnen Elementen besteht, die miteinander in Beziehung stehen.…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 2,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Systemisches Denken und Handeln, Sprache: Deutsch, Abstract: Systeme sind heutzutage in aller Munde. Wir reden von biologischen, politischen und sozialen Systemen, sowie von Bildungs- und Verkehrssystemen. Doch was ist eigentlich ein System? Bezieht man sich auf verschiedene Definitionen aus der Literatur ist ein System ein großes Ganzes, welches aus einzelnen Elementen besteht, die miteinander in Beziehung stehen. Ein Unternehmen bspw. ist auch ein System. "Es bezieht aus der Umwelt Inputs, welche in Outputs transformiert werden. Diese wirken wiederum auf andere Subsysteme oder das Umweltsystem und tragen damit zur Zielsetzung des Gesamtsystems bei."

Ein mögliches Merkmal eines Systems ist die Komplexität. Komplexität bezeichnet dabei die aus den Beziehungen hervorgehende Vielfältigkeit von Zuständen und Zustandskonfigurationen in Systemen während einer Zeitspanne. Je mehr es davon gibt, desto komplexer ist ein System. Handelt es sich bei diesem komplexen System um ein Unternehmen, ist die Steuerung des Unternehmens durch das Management erschwert, da die menschliche Denkweise nicht komplex, sonder linear ist. Dadurch können Fehlentscheidungen getroffen werden. System Dynamics soll hier als ein wichtiges Instrument zur Analyse und Visualisierung komplexer Systeme Abhilfe schaffen und Entscheidungsträger unterstützen.

Ziel dieses Assignments ist es die Simulationsmethode System Dynamics als Bestandteil der Systemtheorie und deren Anwendungsmöglichkeiten zu erarbeiten und darzustellen. Damit verbunden sollen auch Grenzen bzw. Hindernisse der Methodik aufgezeigt werden.

Dazu werden zunächst in Kapitel II verschiedene Grundbegrifflichkeiten, die für die spätere Betrachtung von System Dynamics relevant sind erläutert und auf die Herkunft von System Dynamics eingegangen. In KapitelIII wird anschließend die Methode selbst erläutert, der Modellierungsprozess mit den unterschiedlichen Bestandteilen dargestellt und anhand eines selbst gewählten Beispiels die Einsatzmöglichkeit der Methodik in der Praxis beleuchtet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Grin Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 28
  • Erscheinungstermin: 23. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 5mm
  • Gewicht: 55g
  • ISBN-13: 9783668052208
  • ISBN-10: 3668052204
  • Artikelnr.: 43831346