41,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Technik der Silberbeschichtung ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Die verwendeten Beschichtungsmethoden, speziell die galvanischen Verfahren, haben sich jedoch seither kaum verändert. Das Ziel der Arbeit, die diesem Buch zugrunde liegt, war die Suche nach einem Ersatz für die zurzeit in der galvanischen Beschichtung verwendeten Cyanoargentat-Bäder. Dieses Buch beschreibt verschiedene Synthese-Methoden zur Herstellung von Silberkomplexen. Es werden Synthesen für Silber-N-heterocyclische Carben-Komplexe beschrieben. Besonders interessant ist ein neuartiger wasserlöslicher…mehr

Produktbeschreibung
Die Technik der Silberbeschichtung ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Die verwendeten Beschichtungsmethoden, speziell die galvanischen Verfahren, haben sich jedoch seither kaum verändert. Das Ziel der Arbeit, die diesem Buch zugrunde liegt, war die Suche nach einem Ersatz für die zurzeit in der galvanischen Beschichtung verwendeten Cyanoargentat-Bäder. Dieses Buch beschreibt verschiedene Synthese-Methoden zur Herstellung von Silberkomplexen. Es werden Synthesen für Silber-N-heterocyclische Carben-Komplexe beschrieben. Besonders interessant ist ein neuartiger wasserlöslicher Silber-N-heterocyclischer Carben-Komplex (Ag-NHC-Komplex), welcher als Koordinationspolymer kristallisiert. Basierend auf Methimazol werden bidentate Liganden beschrieben die mit verschiedenen Silbersalzen ebenfalls stabile Komplexe bilden. Drei neue Silberkomplexe, mit Alkylen-verbrückten Methimazolderivaten als Liganden und deren Kristallstrukturen werden diskutiert. Alle Komplexe wurden mit NMR- und IR-Spektroskopie, sowie Röntgenstrukturanalyse und teilweise Cyclovoltammetrie charakterisiert.
Autorenporträt
Barbara Rietzler ist seit 2010 Chemiestudentin an der Universität Innsbruck. Während ihrer Ausbildung war sie am Institut für Anorganische Chemie tätig. Sie beschäftigte sich mit metallorgnischer Chemie und der Synthese neuartiger Liganden zur Bildung stabiler Silberkomplexe.