Stars
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In diesem Buch geht es um die Ingredienzien von Star- und Personenkulten in der heutigen Gesellschaft - und das auf ganz und gar nicht fachwissenschaftliche Weise. Von der Frage abgesehen, was ein ,Star ' eigentlich ist: Wie bildet sich sein Kult heraus, in welchen Formen, mit welchen Verfallszeiten, Erinnerungsritualen und Revivalchancen? Die Antworten fügen sich zu einer Ethnographie und Archäologie der Mediengesellschaft in konkreten all- und Bildbeispielen. Verschiedene Perspektiven, Ansätze und Interessen kommen ins Spiel bei diesen "Annäherungen" ;Bildern wird dabei naheliegender Weise…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch geht es um die Ingredienzien von Star- und Personenkulten in der heutigen Gesellschaft - und das auf ganz und gar nicht fachwissenschaftliche Weise. Von der Frage abgesehen, was ein ,Star ' eigentlich ist: Wie bildet sich sein Kult heraus, in welchen Formen, mit welchen Verfallszeiten, Erinnerungsritualen und Revivalchancen? Die Antworten fügen sich zu einer Ethnographie und Archäologie der Mediengesellschaft in konkreten all- und Bildbeispielen. Verschiedene Perspektiven, Ansätze und Interessen kommen ins Spiel bei diesen "Annäherungen" ;Bildern wird dabei naheliegender Weise viel Aufmerksamkeit geschenkt und auch Platz eingeräumt. Aus dem Inhalt: Der Künstler als Archetyp des Stars; Was der Manager-Star daraus lernt; Wie verschwinden Stars eigentlich, und wie kehren sie wieder?; Der Ruhm, die Reliquien, die Gedenkorte der Stars; Die Doubles der Stars ; Das Verfolgen von Stars: Stalking; Der Intellektuelle/Philosoph als Star.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.15266
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Deutsch
  • Gewicht: 279g
  • ISBN-13: 9783596152667
  • ISBN-10: 3596152666
  • Artikelnr.: 09769821
Autorenporträt
Wolfgang Ullrich, Jahrgang 1967, studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Germanistik in München. Promotion 1994 mit einer Arbeit über das Spätwerk Heideggers. Seitdem freier Autor, Dozent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Kunstakademie München (1997 bis 2003) und Unternehmensberater, zahlreiche Arbeiten zur Geschichte und Kritik des Kunstbegriffs, über moderne Bildwelten und Wohlstandsphänomene.
Inhaltsangabe
- Der Künstler als Archetyp des Stars
- Was der Manager-Star daraus lernt
- Wie verschwinden Stars eigentlich, und wie kehren sie wieder?
- Der Ruhm, die Reliquien, die Gedenkorte der Stars
- Die Doubles der Stars
- Das Verfolgen von Stars: Stalking
- Der Intellektuelle/Philosoph als Star.