13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge der Professionalisierung und Verwissenschaftlichen der Sozialen Arbeit haben sich manche TheoretikerInnen als besonders einflusstragend auf den Werdegang der Sozialarbeit und Sozialpädagogik herausgestellt. Darunter Silvia Staub-Bernasconi. Allgemein beschäftigt sich Staub-Bernasconi mit dem Professionswissen der Sozialen Arbeit. Ihr Ziel ist es, die Soziale Arbeit als eigenständige, anerkannte Profession…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge der Professionalisierung und Verwissenschaftlichen der Sozialen Arbeit haben sich manche TheoretikerInnen als besonders einflusstragend auf den Werdegang der Sozialarbeit und Sozialpädagogik herausgestellt. Darunter Silvia Staub-Bernasconi. Allgemein beschäftigt sich Staub-Bernasconi mit dem Professionswissen der Sozialen Arbeit. Ihr Ziel ist es, die Soziale Arbeit als eigenständige, anerkannte Profession heranzuführen, indem sie das doppelte Mandat der Sozialen Arbeit zu einem Triplemandat erweitert. Eines ihrer großen Werke ist die der Menschenrechtsprofession, welche die Soziale Arbeit von großem Teil geprägt hat.Eines ihrer großen Werke ist die der Menschenrechtsprofession, welche die Soziale Arbeit definieren soll und die Soziale Arbeit von großem Teil geprägt hat. Außerdem ist sie die Grundlage ihrer weiteren Werke. Dort stellt sie ihre eigene Position in Bezug zu der Sozialen Arbeit dar und thematisiert eine Gegenstandsbestimmung sowie den Rahmen für die Soziale Arbeit. Die Theorie, welche bis heute wichtiger Bestandteil bei der Bearbeitung von sozialen Problemlagen ist, möchte ich in dieser Hausarbeit ausarbeiten, um im Anschluss mein persönliches Fazit zu der Theorie herauszukristallisieren. Dabei lege ich besonders viel Wert darauf, auf das Professionsverständnis von Silvia Staub-Bernasconi genauer einzugehen sowie die Gegenstandsbestimmung der Sozialen Arbeit, da dies sehr ausführlich in verschiedener Literatur dargestellt ist.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd. V992380
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 24
  • Erscheinungstermin: 20. April 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 51g
  • ISBN-13: 9783346355294
  • ISBN-10: 3346355292
  • Artikelnr.: 61556663
Autorenporträt
Poetz, Celina2016-2019 Studium der Sozialen Arbeit TH Köln Bachelor2019-2021 Beratung und Vertretung im Sozialen Recht TH Köln Master2018-2020 Sozialpädagogin im Frauenhaus 2020 bis heute Sozialpädagogin im Jugendamt