Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 14,00 €
    Broschiertes Buch

Wie lassen sich bei mehrsprachigen Kindern mit Migrationshintergrund mangelnde Deutschkenntnisse von Sprachauffälligkeiten aufgrund einer Sprachstörung unterscheiden? Die Frage nach der Feststellung und der daran orientierten Förderung bzw. Therapie von sprachlichen Fähigkeiten mehrsprachiger Kinder konnte bislang nicht beantwortet werden. Diese Tatsache ist besonders für jene Kinder gravierend, bei denen neben der Problemlage der Migration bereits ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde. Die Autorin analysiert die Sprachkompetenz von mehrsprachigen Kindern aus…mehr

Produktbeschreibung
Wie lassen sich bei mehrsprachigen Kindern mit Migrationshintergrund mangelnde Deutschkenntnisse von Sprachauffälligkeiten aufgrund einer Sprachstörung unterscheiden?
Die Frage nach der Feststellung und der daran orientierten Förderung bzw. Therapie von sprachlichen Fähigkeiten mehrsprachiger Kinder konnte bislang nicht beantwortet werden. Diese Tatsache ist besonders für jene Kinder gravierend, bei denen neben der Problemlage der Migration bereits ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde.
Die Autorin analysiert die Sprachkompetenz von mehrsprachigen Kindern aus interdisziplinärer Perspektive unter Berücksichtigung lebensweltlicher, sozialer und intraindividueller Bedingungen. Dabei hinterfragt sie bislang geltende Normen und leistet einen wichtigen Beitrag zu einem Forschungsgebiet, das in den vergangenen Jahren ein stetig steigendes Interesse der Bildungspolitik und Wissenschaft erfährt.
  • Produktdetails
  • Wissenschaftliche Schriften, Gesundheit/Therapie
  • Verlag: Schulz-Kirchner
  • Seitenzahl: 228
  • Erscheinungstermin: 26. April 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm
  • Gewicht: 302g
  • ISBN-13: 9783824806577
  • ISBN-10: 3824806576
  • Artikelnr.: 29147506