So investiert die Welt - Bierbaum, Detlef (Hrsg.)
49,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch bietet interessante Blicke hinter die Kulissen von finanziell äußerst erfolgreich operierenden Institutionen: Wo und wie legt die milliardenschwere Bill & Melinda Gates Stiftung ihr Vermögen an? Auf welchem Wege hat der saudische Prinz Alwaleed ein Vermögen in Höhe von 20,3 Milliarden US-Dollar aufgebaut? Welchen ethischen Grundsätzen folgt der CalPERS, der größte Pensionsfonds der Welt, bei seinen Anlageentscheidungen?…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch bietet interessante Blicke hinter die Kulissen von finanziell äußerst erfolgreich operierenden Institutionen: Wo und wie legt die milliardenschwere Bill & Melinda Gates Stiftung ihr Vermögen an? Auf welchem Wege hat der saudische Prinz Alwaleed ein Vermögen in Höhe von 20,3 Milliarden US-Dollar aufgebaut? Welchen ethischen Grundsätzen folgt der CalPERS, der größte Pensionsfonds der Welt, bei seinen Anlageentscheidungen?
Autorenporträt
:Detlef Bierbaum ist seit 1991 persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA in Köln.
Inhaltsangabe
Globale Anlagetrends - aktuelle Herausforderungen: Globalisierung
Wettbewerb um Ressourcen
Geopolitik So investiert die Welt: Bill & Melinda Gates Foundation
Yale University
KKR und andere Vermögensanlage - Strategien und deren Umsetzung: Hedgefonds
Immobilien
Renten
Emerging Markets
Rohstoffe
Rezensionen
"Dieses Buch setzt sich aus theoretischer Sicht mit Zusammenhängen auseinander, die das globale Anlagegeschehen beeinflussen und bietet einen interessanten Einblick hinter die Kulissen von Vermögensverwaltungen. Der Leser bekommt einen Einblick in die Funktionsweise der geschriebenen und ungeschriebenen Gesetze des Kapitalmarktes sowie der daraus folgenden Strategien. Empfehlenswert!" boerse.de-Magazin, 21.12.2007

"[...] ein Lesebuch, das zum Nachdenken und Schmökern einlädt und in dem viel Neues steht. Wer weiß schon, wie lange die Bleivorräte halten? Antwort: 85 Millionen Jahre." Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 25.11.2007