27,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,5, Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur (Institut für Medien und Kommunikation), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Anfängen der Presse im 17. Jahrhundert befinden sich Tageszeitungen in einem stetigen Wandel. Die Veränderungen der letzten 15 Jahre üben grossen Druck auf die Verleger aus: Durch die Informationsüberflutung, die sinkenden Erlöse und die Konkurrenz des Internets haben sich die Marktgegebenheiten stark verändert. Die elektronischen Medien haben das…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,5, Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur (Institut für Medien und Kommunikation), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Anfängen der Presse im 17. Jahrhundert befinden sich Tageszeitungen in einem stetigen Wandel. Die Veränderungen der letzten 15 Jahre üben grossen Druck auf die Verleger aus: Durch die Informationsüberflutung, die sinkenden Erlöse und die Konkurrenz des Internets haben sich die Marktgegebenheiten stark verändert. Die elektronischen Medien haben das Informationskonsumverhalten beeinflusst (Flegel, 2007, S. 3). Diese und weitere Faktoren zwingen die Verleger, ihre Publikationen einer strengen Prüfung zu unterziehen und möglicherweise einen Relaunch durchzuführen, um das Produkt an die Bedürfnissen der Leserschaft und der werbetreibenden Wirtschaft optimal auszurichten. Basis jedes Relaunch-Prozesses müssen sorgfältig ausgearbeitete Marktforschungen sein. Anschliessend kann der Prozess in verschiedenen Schritten umgesetzt werden - dabei gilt es immer wieder, das Vertrauen der Menschen bzw. Redakteure zu gewinnen. Trotzdem ist die Frage nach der Relevanz nicht unangemessen. Ist die Häufung von Relaunches tatsächlich gerechtfertigt und sinnvoll?