Rechtsextremismus und Neue Rechte in Deutschland
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Band führt sozialwissenschaftliche Analysen und Beiträge aus der amtlichen Verfassungsschutzsicht über Rechtsextremismus / Neue Rechte zusammen. Diese Auseinandersetzung wird vor dem Hintergrund der ideologischen und sozialstrukturellen Veränderungen der letzten Jahre und den Erfahrungen aus anderen Ländern geführt.
Einleitung Wolfgang Gessenharter/He/mut Fröchling Rechtsextremismus und Neue (radikale) Rechte - Einladung zo einem Dialog ... ................... ... ........ ............................ ................. ......... 11 Zur Notwendigkeit der Neuvermessung des
…mehr

Produktbeschreibung
Der Band führt sozialwissenschaftliche Analysen und Beiträge aus der amtlichen Verfassungsschutzsicht über Rechtsextremismus / Neue Rechte zusammen. Diese Auseinandersetzung wird vor dem Hintergrund der ideologischen und sozialstrukturellen Veränderungen der letzten Jahre und den Erfahrungen aus anderen Ländern geführt.
Einleitung Wolfgang Gessenharter/He/mut Fröchling Rechtsextremismus und Neue (radikale) Rechte - Einladung zo einem Dialog ... ................... ... ........ ............................ ................. ......... 11 Zur Notwendigkeit der Neuvermessung des politisch-ideologischen Raumes von Rechtsextremismus und Neuer Rechter Wolfgang Gessenharter Neue radikale Rechte, intellektuelle Neue Rechte und Rechtsextremismus: Zur theoretischen und empirischen Neuvermessung eines politisch-ideologischen Raumes ........................... 25 Rechtsextremismus, Neue Rechte und Verfassungsschutz in Deutschland Wolfgang Cremer Aspekte des verfassungsschützerischen Umgangs mit der Neuen Rechten ......................................................................................... 69 Armin Pfah/-Traughber Die Erben der "Konservativen Revolution". Zu Bedeutung, Defmition und Ideologie der "Neuen Rechten" ....................................... 77 Fritz-Achim Baumann Die Neue Rechte aus der Sicht des Verfassungsschutzes ........................ 97 Hartmut Ferse Die Neuen Rechten - Herausforderungen filr den Rechtsstaat. Essay aus der Sicht eines Verfassungsschützers ........ ..... ......................... 107 He/mut Fröchling Die Neue Rechte im Fokus des Verfassungsschutzes .............................. 119 6 Inhalt Wolfgang Cremer Stellungnahme zu dem Beitrag von Helmut Fröchling ............................ 139 Zur ideologisch-sozialstrukturellen Situation in Deutschland: Abschied vom Sozialstaat? Christoph Butterwegge Abschied vom Sozialstaat: Standortnationalismus und Wohlstandschauvinismus als geistig-politische Anknüpfungspunkte des Rechtsextremismus .................. .......................................................... 147 Walter Hanesch Krise der Erwerbsarbeit - Abschied vom Sozialstaat? ............................ 163 Rechtsextremismus in Deutschland: Zustand und Entwicklungen an ausgewählten Beispielen Hans-Gerd Jaschke Fremdenfeindliche Tendenzen in der Polizei. Anmerkungen zu einem umstrittenen Phänomen ............................................................ 191 Werner BergmanniRainer Erb Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus in Deutschland.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-8100-2053-6
  • 1998
  • Seitenzahl: 292
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 1998
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 422g
  • ISBN-13: 9783810020536
  • ISBN-10: 3810020532
  • Artikelnr.: 24264538
Inhaltsangabe
Der Band führt sozialwissenschaftliche Analysen und Beiträge ausder amtlichen Verfassungsschutzsicht über Rechtsextremismus/Neue Rechtezusammen. Diese Auseinandersetzung wird vor dem Hintergrund der ideologischenund sozialstrukturellen Veränderungen der letzten Jahre und den Erfahrungenaus anderen Ländern geführt. Aus dem Inhalt: Warum ist die Neuvermessung des Rechtsextremismus in Deutschlandheute nötig und doch so schwierig? Aspekte des verfassungsschützerischen Umgangs mit der NeuenRechtenZum ideologischen und sozialstrukturellen Abschied vomSozialstaat: Wo stehen wir in Deutschland? Rechtsextremismus in Deutschland: Zustand und Entwicklungen anausgewählten BeispielenInternationale Aspekte des Rechtsextremismus: Blicke von undnach Deutschland Mit Beiträgen von: Fritz-Achim Baumann, Werner Bergmann, Christoph Butterwegge,Wolfgang Cremer, Rainer Erb, Hartmut Ferse, Reinhold Gärtner, WolfgangGessenharter, Walter Hanesch, Hans-Gerd Jaschke, Ruud Koopmans, MichaelMinkenberg, Armin Pfahl-Traughber, Eberhard Seidel-Pielen. Pressestimmen: ¶Die Mehrzahl der Beiträge dieses Bandes könne dazubeitragen, daß die öffentliche Wahrnehmung der tatsächlichen Dimension derrechtsextremistischen Gefährdungen in der bundesdeutschen Gesellschaftkünftig weniger durch konservative Staatsschutzbehörden beeinträchtigt undverzerrt wird. Die Veröffentlichung ist nützlich, um sich über wesentlicheFelder der gegenwärtigen Kontroverse und die jeweiligen Argumente zuunterrichten.¶ antifa