17,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 2,3, Philipps-Universität Marburg (Institut für Europäische Ethnologie und Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Ausbildung der modernen Sexualität und Protestantismus, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit sollen Zusammenhänge zwischen den Sexualitätsvorstellungen derPuritaner und denen der Moderne dargelegt werden. Des Weiteren möchte ich hiermit meinerMeinung, dass Züge des Puritanismus noch heute in einigen Gesellschaften existieren,Ausdruck verleihen und diese belegen. Da trotz radikaler Wandlungen in…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 2,3, Philipps-Universität Marburg (Institut für Europäische Ethnologie und Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Ausbildung der modernen Sexualität und Protestantismus, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit sollen Zusammenhänge zwischen den Sexualitätsvorstellungen derPuritaner und denen der Moderne dargelegt werden. Des Weiteren möchte ich hiermit meinerMeinung, dass Züge des Puritanismus noch heute in einigen Gesellschaften existieren,Ausdruck verleihen und diese belegen. Da trotz radikaler Wandlungen in der Einstellungbezüglich Sexualität, wie ich in der abschließenden Untersuchung zeigen werde, Merkmaledes Puritanismus noch in der heutigen Gesellschaft auftreten, halte ich es für wichtig, diesesThema zu analysieren.Der Puritanismus hat im sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert das alltägliche Lebenin allen Lebensbereichen, vor allem in der Sexualität, stark beeinflusst. Seine Wichtigkeitkann daran gemessen werden, dass verschiedene Ideale des Puritanismus selbst die Umbrücheseit dem Ende des neunzehnten Jahrhunderts bis in die heutige Zeit teilweise überstandenhaben, und noch einige Charakteristika wieder zu erkennen sind. Besonders in denVereinigten Staaten von Amerika nimmt religiöser Glaube noch einen wichtigen Platz ein,wobei puritanisches Gedankengut von Vertretern des Methodismus und Fundamentalismusweiter getragen wird.Dabei werde ich zunächst den Puritanismus und seine wesentlichen Richtlinienkennzeichnen, um dann auf die Sexualitätsvorstellungen dieser Zeit zu sprechen zu kommen.Anschließend wird die moderne Sexualität, die sich mit dem Ende des Viktorianismus amEnde des neunzehnten und Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts herausgebildet und bis inseinundzwanzigste Jahrhundert entwickelt und radikal gewandelt hat, dargestellt.
Autorenporträt
Baum, M.A., OliverOliver Baum, 1979 in Hamburg geboren, studierte Anglistik Literaturwissenschaft, Amerikanistik und Europäische Ethnologie und absolvierte eine Ausbildung zum staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten/ Europasekretär. Er arbeitete in einem Verlag, in Redaktionen, in einer Musikagentur sowie als ehrenamtlicher Übersetzer und jobbte mehrere Jahre in einem Supermarkt an der Kasse. Neben wissenschaftlichen Essays und diversen Texten schreibt er vor allem Lyrik und auch Prosa. "Krähen im Feuerwind" ist sein erster Gedichtband. Oliver Baum lebt derzeit in Berlin und arbeitet an weiteren Lyrik- und Prosaprojekten.