Praxis Religionsunterricht - Rothgangel, Martin; Lück, Christhard; Klutz, Philipp
35,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wie schätzen Lehrende die Situation des Religionsunterrichts ein? Welche religionsdidaktischen Ziele verfolgen sie? Wie ist ihre Haltung zu interkonfessionellen Kooperationen bzw. zu einem Unterricht, der Konfessions- oder gar Religionsgrenzen übersteigen will? Vor allem: Wie sehen sie die Zukunft des Religionsunterrichts? Der Band präsentiert die Ergebnisse einer aktuellen empirischen Untersuchung im Bereich der Ev. Kirche im Rheinland und gibt zugleich detaillierte Auskunft über die Einstellungen, Wahrnehmungen und Präferenzen von Religionslehrer/-innen verschiedener Schulformen und -arten.…mehr

Produktbeschreibung
Wie schätzen Lehrende die Situation des Religionsunterrichts ein? Welche religionsdidaktischen Ziele verfolgen sie? Wie ist ihre Haltung zu interkonfessionellen Kooperationen bzw. zu einem Unterricht, der Konfessions- oder gar Religionsgrenzen übersteigen will? Vor allem: Wie sehen sie die Zukunft des Religionsunterrichts? Der Band präsentiert die Ergebnisse einer aktuellen empirischen Untersuchung im Bereich der Ev. Kirche im Rheinland und gibt zugleich detaillierte Auskunft über die Einstellungen, Wahrnehmungen und Präferenzen von Religionslehrer/-innen verschiedener Schulformen und -arten. Die Befunde werden vorgestellt und interpretiert und in ihren religionsdidaktischen und bildungspolitischen Konsequenzen ausführlich beleuchtet.
  • Produktdetails
  • Religionspädagogik innovativ .10
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 297
  • Erscheinungstermin: 9. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 154mm x 20mm
  • Gewicht: 453g
  • ISBN-13: 9783170289451
  • ISBN-10: 3170289454
  • Artikelnr.: 42689807
Autorenporträt
Prof. Dr. Martin Rothgangel, Institut für Religionspädagogik, Ev.-Theol. Fakultät Wien. Prof. Dr. Christhard Lück, Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik der ev. Religionslehre der Universität Wuppertal. Dr. Philipp Klutz, Kath.-Theol. Privatuniversität Linz.