39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Technische Hochschule Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage, ob und auf welche Weise Cannabis in Deutschland legalisiert werden sollte, wird seit geraumer Zeit kontrovers diskutiert. Während sich Cannabisbefürworter hauptsächlich auf den medizinischen Nutzen sowie auf das Scheitern der deutschen Drogenpolitik berufen, verweisen die Gegner auf jahrzehntelang bestehende Gesetze und auf die Suchtgefahr, die von Cannabis ausgeht. Dass die Legalisierung und Regulierung des Cannabismarkts seitens des Staates…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Technische Hochschule Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage, ob und auf welche Weise Cannabis in Deutschland legalisiert werden sollte, wird seit geraumer Zeit kontrovers diskutiert. Während sich Cannabisbefürworter hauptsächlich auf den medizinischen Nutzen sowie auf das Scheitern der deutschen Drogenpolitik berufen, verweisen die Gegner auf jahrzehntelang bestehende Gesetze und auf die Suchtgefahr, die von Cannabis ausgeht.
Dass die Legalisierung und Regulierung des Cannabismarkts seitens des Staates jedoch enorme ökonomische Vorteile schaffen kann, zeigt nicht zuletzt das Beispiel Colorado. Dort wurde seit Beginn 2014 der Verkauf von Cannabis im lizensierten Einzelhandel legalisiert. Seither verzeichnet Colorado Millionen an Steuereinnahmen, die monatlich durch die neu geschaffene Cannabisindustrie generiert werden.
Nach dem Vorbild Colorados beschäftigt sich diese Arbeit mit der Untersuchung und Bewertung der Nutzen und Kosten, die durch die Legalisierung von Cannabis in Deutschland entstehen würden. Im Vordergrund dieser Analyse steht die Schätzung des zu erzielenden Steuerertrags. Da die Prognostizierung dieser Variable einige detaillierte Schritte benötigt und es weitestgehend keine anderen ausführlichen Schätzungen gibt, wurden die Steuererträge in dieser Abhandlung eingehend vorhergesagt.
Mithilfe von Vergleichswerten aus Colorado, der Tabakindustrie und ähnlichen Studien wurden zudem andere monetäre sowie nicht-monetäre Kosten und Nutzen ermittelt. Unter Verwendung von prognostizierten, übernommenen oder angepassten Werten konnte so eine repräsentative Gegenüberstellung der Kosten und Nutzen stattfinden. Daraus resultiert ein enormer Nutzen, der sich größtenteils aus Steuereinnahmen sowie Einsparung von Repressionskosten zusammensetzt. Die Regulierung des Cannabismarktes stellt auf der Kostenseite noch den verhältnismä
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V294137
  • Verlag: Grin Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 72
  • Erscheinungstermin: 12. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 15mm
  • Gewicht: 116g
  • ISBN-13: 9783656917267
  • ISBN-10: 3656917264
  • Artikelnr.: 42419829
Autorenporträt
Stefan Lang, geb. 07.11.1985, ist seit 2016 als Unternehmensberater tätig. Er war von 2012 bis 2014 als selbständiger Projektleiter in verschiedenen Branchen berufstätig. Von Januar 2014 bis zum Ende des Jahre 2015 übernahm er die Verantwortung des Geschäftsführers bei der Ostalb Assekuranz Verwaltung GmbH in Aalen.
Seine Aufgabenschwerpunkt war der Vertrieb, sowie Pressearbeit.

Sein Motto: "Sei kreativ, erfolgshungrig und nutze die Gabe deiner analytischen Fähigkeit zur zielorientierten Umsetzung!"