Occupy Money - Kennedy, Margrit; Ehrenschwendner, Stephanie
9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Seit über 25 Jahren setzt sich die bekannte und renommierte Geldexpertin Margrit Kennedy für neue Geldentwürfe ein. Ihre Bücher sind weltweit zu Longsellern geworden. Nun legt sie mit "Occupy Money" ein visionäres Plädoyer vor für ein Geldsystem, das den Menschen dient und nicht nur dem Profit. Ihre Lösungsansätze liefern die Argumentation für eine neue Bewegung, die aus der Gesellschaft entsteht und Druck auf Politik und Wirtschaft ausübt, um der Finanzkrise endlich ein Ende zu setzen. "Eine Hauptursache für Inflation, regelmäßige Krisen und Zusammenbrüche liegt in der fehlerhaften…mehr

Produktbeschreibung
Seit über 25 Jahren setzt sich die bekannte und renommierte Geldexpertin Margrit Kennedy für neue Geldentwürfe ein. Ihre Bücher sind weltweit zu Longsellern geworden. Nun legt sie mit "Occupy Money" ein visionäres Plädoyer vor für ein Geldsystem, das den Menschen dient und nicht nur dem Profit. Ihre Lösungsansätze liefern die Argumentation für eine neue Bewegung, die aus der Gesellschaft entsteht und Druck auf Politik und Wirtschaft ausübt, um der Finanzkrise endlich ein Ende zu setzen. "Eine Hauptursache für Inflation, regelmäßige Krisen und Zusammenbrüche liegt in der fehlerhaften Konstruktion unseres Geldsystems. Davon profitiert eine kleine Minderheit von etwa 10 Prozent der Menschen. Die große Mehrheit zahlt drauf. Über die in allen Preisen und Steuern versteckten Zinsen beträgt diese Umverteilung von Arm zu Reich in Deutschland etwa 600 Millionen Euro pro Tag."
  • Produktdetails
  • Verlag: Kamphausen
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 139mm x 13mm
  • Gewicht: 160g
  • ISBN-13: 9783899015959
  • ISBN-10: 3899015959
  • Artikelnr.: 34511120
Autorenporträt
Kennedy, Margrit
Prof. Dr. Margrit Kennedy ist Architektin, Stadt- und Regionalplanerin mit Schwerpunkt öffentliche und internationale Angelegenheiten. Sie arbeitete für weltweite Forschungsprojekte der OECD und UNESCO. Seit über 30 Jahren vermittelt sie in Vorträgen und Workshops, wie der ökonomische Analphabetismus überwunden und das Geldsystem so umgewandelt werden kann, dass es dem Wohle aller dient. Fokus ihrer Arbeit ist die Einführung und Erprobung komplementärer Währungen. www.margritkennedy.de, www.monneta.org
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Vorwort 11
1. Ein Systemfehler und seine Folgen ...17
- Der pathologische Wachstumszwang 19
- Mit den Geldvermögen wachsen auch die Schulden ... 25
- Auch ohne Schulden zahlen wir Zinsen ... 29
- Die Reichen müssen immer reicher und die Armen immer ärmer werden ... 30
- Die unaufhaltsame Geldentwertung ... 32
- Die Macht des globalen Casinos ... 33
- Unser Denkgefängnis - ein zentrales Problem ... 35
2. Wege aus der Geldkrise ... 37
- Zinsfreie Kredite - die Alternative im bestehenden System ... 37
- Standgebühr statt Zinsen ... 45
- Historische Lösungen und ihre Anwendbarkeit heute ... 48
- Vielfalt statt Einfalt ... 51
- Ethisches Investment und Transparentes Bankwesen ... 53
- Erprobte Geldentwürfe für verschiedene Zwecke ... 54
- 1. Zeitbanken ... 56
- 2. Parallelwährungen ... 57
- 3. Regionalgeld ... 59
- Vorschläge für neue Geldentwürfe ... 69
- 1. Bildungswährungen ... 69
- 2. Gesundheitswährungen ... 73
- 3. Die globale Referenzwährung ... 75
- 4. Die CO2-Währung ... 78
- Gesetze - die Zwangsjacke des Systems ... 80
3. Es ist Zeit für wertbeständiges Geld! ... 85
- Wertbeständiges Geld braucht die Initiative Vieler ... 87
- Die Zauberformel lautet: kleinere Organisationseinheiten ... 88
- Neues wertbeständiges Geld braucht "altes" Geld ... 90
- Systemregeln für wertbeständiges Geld - die Quintessenz ... 92
Anmerkungen ... 96
Weiterführende Literatur ...101
Danksagung ...103