29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Umgang mit Kennzahlen im Pflegeprozess stellt in der Pflege noch ein weitgehend ungenutztes Potential dar. Lange Zeit wurde im fachlichen Diskurs die Meinung vertreten, dass Pflege nicht messbar sei und dies auch einem ganzheitlichen Ansatz nicht entsprechen würde. Die zunehmende Komplexität der Aufgaben in der Pflege und Begleitaufgaben benötigen jedoch neue Instrumente zur Planung und Steuerung.In der vorliegenden Studie wurden mit der Fehler-Möglichkeit-Einfluss-Analyse (FMEA) neue Möglichkeiten des Risikomanagements zur Sturzprophylaxe in der Pflege erprobt und ein Praxistransfer in…mehr

Produktbeschreibung
Der Umgang mit Kennzahlen im Pflegeprozess stellt in der Pflege noch ein weitgehend ungenutztes Potential dar. Lange Zeit wurde im fachlichen Diskurs die Meinung vertreten, dass Pflege nicht messbar sei und dies auch einem ganzheitlichen Ansatz nicht entsprechen würde. Die zunehmende Komplexität der Aufgaben in der Pflege und Begleitaufgaben benötigen jedoch neue Instrumente zur Planung und Steuerung.In der vorliegenden Studie wurden mit der Fehler-Möglichkeit-Einfluss-Analyse (FMEA) neue Möglichkeiten des Risikomanagements zur Sturzprophylaxe in der Pflege erprobt und ein Praxistransfer in die Pflege gewagt. Grundlagen für ein wirksames Qualitätsmanagementsystem mit integriertem Risikomanagement werden beschrieben.In drei Einrichtungen der Altenhilfe wurden Stürze empirisch erhoben. Die umfangreichen beschriebenen Möglichkeiten der Sturzprävention machen deutlich, dass Stürze kein unvermeidbares Schicksal sind. Die detaillierte Sturzanalyse und Kennzahlenbewertung im statistischen Vergleich liefern anschaulich strukturelle und prozessorientierte Verbesserungspotentiale auf. Diese sind praxisnah beschrieben und bieten konkrete Ideen für die professionelle Umsetzung des Pflegeprozesses und den Anforderungen aus den nationalen Expertenstandards in der Pflege.Die Leser profitieren von folgenden Vorlagen zur sofortigen Anwendung:.statistisch auswertbares und am Pflegeprozess orientiertem Sturzereignisprotokoll.in die Pflege adaptierte Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA).Information und Beratung über die Gefährdungspotentiale der Expertenstandards in der PflegeDer Autor Jörg Kußmaul beschäftigt sich mit Kennzahlenmanagement in der Pflege und hat bereits die "Die modulare Pflegevisite©" als ein Instrument zur internen und externen Qualitätssicherung entwickelt. Gemeinsam mit der in die Pflege adaptierte Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) steht nur ein weiteres Instrument zur Verfügung um Kennzahlen im Pflegeprozess abzubilden
  • Produktdetails
  • Verlag: Bachelor + Master Publishing
  • Seitenzahl: 76
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 270mm x 190mm x 5mm
  • Gewicht: 204g
  • ISBN-13: 9783955491109
  • ISBN-10: 3955491102
  • Artikelnr.: 37167176
Autorenporträt
Jörg Kußmaul, M.A., ist freiberuflicher Berater für Pflege- und Qualitätsmanagement. Er arbeitet als Lehrbeauftragter der Hamburger Fern-Hochschule sowie als Dozent bei Akademien und Verbänden. Des Weiteren ist er Fachbuchautor, Diplom-Pflegewirt (FH) und TQM-Auditor (zertifiziert).