Mit Optimismus in die Zukunft schauen
24,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wo immer Menschen und lernende Maschinen in eine Arbeitsbeziehung treten, kommen Diskussionen auf, prallen Optimisten und Skeptiker aufeinander. Künstliche Intelligenz ist ein Jahrhundertthema, das mit hohen Erwartungen, Hoffnungen, aber auch Ängsten bis an die Grenze zu Alpträumen besetzt ist. Nur Expertenwissen unterschiedlichster Disziplinen und Anspruchsgruppen vermag in dieser diffusen, auch emotional aufgeladenen Stimmungslage eine nüchterne Bestandsaufnahme aus Fakten, Kontexten und objektiven Perspektiven zu schaffen: Entsprechend beleuchten in diesem Band namhafte Wissenschaftler und…mehr

Produktbeschreibung
Wo immer Menschen und lernende Maschinen in eine Arbeitsbeziehung treten, kommen Diskussionen auf, prallen Optimisten und Skeptiker aufeinander. Künstliche Intelligenz ist ein Jahrhundertthema, das mit hohen Erwartungen, Hoffnungen, aber auch Ängsten bis an die Grenze zu Alpträumen besetzt ist. Nur Expertenwissen unterschiedlichster Disziplinen und Anspruchsgruppen vermag in dieser diffusen, auch emotional aufgeladenen Stimmungslage eine nüchterne Bestandsaufnahme aus Fakten, Kontexten und objektiven Perspektiven zu schaffen: Entsprechend beleuchten in diesem Band namhafte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen relevanter Disziplinen, Fachleute aus Wirtschaft, Politik und Nichtregierungsorganisationen alle wesentlichen technischen, gesellschaftlichen, ökonomischen, kulturellen und rechtlichen Aspekte des maschinellen Lernens. "Mit Optimismus in die Zukunft schauen" können die Amazon Academy on Innovation und die Freie Universität Berlin beim Thema Künstliche Intelligenz / Maschinelles Lernen schon deshalb, weil sie auf die Expertise und Erfahrung von Forschung wie Anwendung setzen und damit einem zukunftsorientierten Diskurs eine breite Plattform bieten, die Aufklärung und kreative Impulsgebung kompetent verbindet.