26,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dr. Mahathir, Vater des modernen Malaysia, ist ein Moloch in der modernen Geschichte Malaysias, dessen wirtschaftlicher Fortschritt als Beispiel für die sozioökonomische Entwicklung und die Fähigkeit angesehen wurde, in einem Umfeld mit hohem Einkommen zunehmend eine gerechte Einkommensverteilung für die Bürger zu erreichen Wachstum und allgemeine Preisstabilität können nur wenige Länder erreichen. Während der globalen Rezession von 1981-82 übernahm Dr. Mahathir seine Führung in der Regierung. Es gelang ihm, eine unternehmerische Revolution zu schaffen, die insbesondere kleine Unternehmen…mehr

Produktbeschreibung
Dr. Mahathir, Vater des modernen Malaysia, ist ein Moloch in der modernen Geschichte Malaysias, dessen wirtschaftlicher Fortschritt als Beispiel für die sozioökonomische Entwicklung und die Fähigkeit angesehen wurde, in einem Umfeld mit hohem Einkommen zunehmend eine gerechte Einkommensverteilung für die Bürger zu erreichen Wachstum und allgemeine Preisstabilität können nur wenige Länder erreichen. Während der globalen Rezession von 1981-82 übernahm Dr. Mahathir seine Führung in der Regierung. Es gelang ihm, eine unternehmerische Revolution zu schaffen, die insbesondere kleine Unternehmen durch die Bereitstellung einfacher Mikrokredite stärkte, um die Armut in ländlichen und städtischen Gebieten in Malaysia zu beseitigen. Amanah Ikhtiar Malaysia (AIM) ist eine solche Institution, die 1987 von Dr. Mahathirs Regierung als vollwertige Mikrofinanzinstitution begrüßt wurde. Diese Organisation ist die älteste Replikation in Asien mit einigen islamischen Anpassungen des Grameen Bank-Modells, das 1983 vom Nobelpreisträger Dr. Yunus initiiert wurde. Die vorliegende Studie, die mit empirischen Daten schwanger ist, legt jedoch nahe, dass die Armutsbekämpfung in Malaysia nicht das Ergebnis eines Mikrofinanzierungsprogramms ist, sondern einiger anderer Strategien, die vom weitsichtigen Staatsmann Dr. Mahathir formuliert wurden.
Autorenporträt
Mohammad A. Ashraf, profesor asistente, United International University (UIU), Bangladesh: recibió un título de B.Sc. (Hons.) En Economía Agrícola, Universidad Agrícola de Bangladesh (BAU) y Maestría en Economía, Universidad de Ottawa (uOttawa), Canadá. Actualmente, investigador de doctorado, Universidad del Norte de Malasia (UUM).