Methoden zur Untersuchung der Kunstdüngemittel
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vieweg+Teubner
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 68
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1925
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 4mm
  • Gewicht: 119g
  • ISBN-13: 9783663007883
  • ISBN-10: 366300788X
  • Artikelnr.: 41307744
Inhaltsangabe
I. Vorbereitung der Proben.- II. Wasserbestimmung.- Konventionelle Methode.- III. Bestimmung der organischen Substanz.- IV. Bestimmung des Unlöslichen.- V. Bestimmung des Stickstoffs.- Titerstellung der Säure und Lauge.- A. Nitratsti ckstoff.- a) Methode Ulsch.- b) Methode Arnd.- Bestimmung des Nitrits.- c) Indirekte Salpeterbestimmung im Chilesalpeter.- Bestimmung des Perchlorats im Chilesalpeter.- ?) Methode der Hamburger Handelslaboratorien.- ?) Hallesche Methode.- B. Ammoniakstickstoff.- 1. In Ammoniaksalzen.- 2. In Ammoniaksuperphosphaten.- a) Ältere konventionelle Methode.- b) Direktt Methndde.- c) Salzsäure-Methode.- C. Stickstoff in organischen Substanzen.- Kjeldahlsche Methode.- Gunning -Atterberg sche Modifikation.- D. Kalkstickstoff.- E. Gesamtstickstoff.- a) Methode Jodlbauer.- b) Methode Förster.- VI. Bestimmung der Phosphorsäure.- A. In Rohphosphaten.- Molybdänmethode..- B. In Superphosphaten.- 1. Gesamtphosphorsäure.- 2. Wasserlösliche Phosphorsäure.- Uitratmethode