8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Ende 2005 erhält der deutsche Berufsmusiker Markus Baisch ein einmaliges Job-Angebot: Der Mittdreißiger soll ab Januar 2006 als Chorleiter und Dirigent an der Türkischen Staatsoper in Istanbul arbeiten. Ohne sich wirklich im Klaren darüber zu sein, auf welches Abenteuer er sich einlässt, macht er sich optimistisch und blauäugig auf den Weg in den Orient - mit allem, was er zum Leben braucht: zwei Kleiderkoffern und fünf Kisten CDs. Was er in den kommenden sechs Jahren als deutscher Gastarbeiter in der Türkei erfährt und erlebt - Herzerwärmendes und Haarsträubendes -, schildert er in seinem…mehr

Produktbeschreibung
Ende 2005 erhält der deutsche Berufsmusiker Markus Baisch ein einmaliges Job-Angebot: Der Mittdreißiger soll ab Januar 2006 als Chorleiter und Dirigent an der Türkischen Staatsoper in Istanbul arbeiten. Ohne sich wirklich im Klaren darüber zu sein, auf welches Abenteuer er sich einlässt, macht er sich optimistisch und blauäugig auf den Weg in den Orient - mit allem, was er zum Leben braucht: zwei Kleiderkoffern und fünf Kisten CDs.
Was er in den kommenden sechs Jahren als deutscher Gastarbeiter in der Türkei erfährt und erlebt - Herzerwärmendes und Haarsträubendes -, schildert er in seinem Autorendebut mit einer großen Portion Humor, nicht minder großem Taktgefühl und ganz viel Wehmut ... Migration einmal anders herum und in der heutigen Zeit als Blickwinkel umso wertvoller.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: 2. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 10mm
  • Gewicht: 203g
  • ISBN-13: 9783746081663
  • ISBN-10: 3746081661
  • Artikelnr.: 50924324
Autorenporträt
Baisch, Markus
Markus Baisch, Jahrgang 1969, geboren in Stuttgart, ist Berufsmusiker und lebt seit August 2016 in Wuppertal. Neben seiner Arbeit als Chordirektor mit Dirigierverpflichtung an den Wuppertaler Bühnen engagiert er sich u. a. in dem Verein "Musiker ohne Grenzen" und verbringt seit 2007 jeden Sommer einige Wochen im westafrikanischen Ghana, um dort mit einheimischen Musikern zu arbeiten und Kinder- und Jugendorchester aufzubauen.