49,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Was sind die Gründe für geringe Leistung und was können Personalmanager dagegen tun? Der Autor beschreibt die Ursachen von Low Performance aus psychologischer und soziologischer Sicht und welches Konfliktpotenzial aus Minderleistung entstehen kann. Er zeigt, wie Sie mit gezielter Personalarbeit geringer Leistung entgegenwirken und Mitarbeiter neu motivieren können.
Inhalte:
Warum Minderleistung ein Tabuthema ist. Psychologische Faktoren, Arbeitsumfeld und Organisation. Handlungsempfehlungen zur Reaktivierung von Low Performern. Chancen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
…mehr

Produktbeschreibung
Was sind die Gründe für geringe Leistung und was können Personalmanager dagegen tun? Der Autor beschreibt die Ursachen von Low Performance aus psychologischer und soziologischer Sicht und welches Konfliktpotenzial aus Minderleistung entstehen kann. Er zeigt, wie Sie mit gezielter Personalarbeit geringer Leistung entgegenwirken und Mitarbeiter neu motivieren können.

Inhalte:

Warum Minderleistung ein Tabuthema ist.
Psychologische Faktoren, Arbeitsumfeld und Organisation.
Handlungsempfehlungen zur Reaktivierung von Low Performern.
Chancen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Vorbeugemaßnahmen, um Kündigungen zu vermeiden.
Arbeitshilfen online:

Mit Checklisten zu Gesprächsvorbereitung, Minderleistung, Selbsteinschätzung des Führungsverhaltens sowie Führungsverhalten aus Sicht der Mitarbeiter.
Mit Bewertungsbogen zu differenzierter Leistungserfassung.
Mit Formularen zur Zielvereinbarung und zur Vorbereitung eines Mitarbeitergesprächs.

  • Produktdetails
  • Haufe Fachbuch
  • Verlag: Haufe-Lexware
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 233
  • Erscheinungstermin: 25. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 169mm x 16mm
  • Gewicht: 544g
  • ISBN-13: 9783648043479
  • ISBN-10: 3648043471
  • Artikelnr.: 39596224
Autorenporträt
Haller, Reinhold
Dr. phil. Reinhold Haller hat nach seinem Studium und der anschließenden Promotion in Erziehungswissenschaften und der Psychologie als Fortbildungsreferent an der FU-Berlin gearbeitet. Anschließend war er als Leiter Organisations- und Personalentwicklung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt tätig. Seit 2000 ist er freiberuflicher Berater, Trainier und Coach.
Inhaltsangabe
Vorwort Einleitung Grundlagen Minderleistung: Definition und Auslegung Statistische und empirische Einsichten Warum Minderleistung ein Tabuthema ist Minderleistung als soziales Konfliktpotenzial Das Täter-Opfer-Modell im Kontext der Minderleistung Arbeitsrechtliche Aspekte Fürsorge und Prävention statt juristischer Handlungsansätze Ursachen der Minderleistung Gesundheit: physische und psychische Potenziale Qualifikation: Kenntnisse und Fähigkeiten Werte: Einstellungen und Motivation Arbeitsbedingungen: Umfeld und Organisation Fallbeispiele und Lösungsansätze Frau Winter entzieht sich Herr Scholz ist renitent Herr Schmidt enttäuscht Herr Mayer ist (chronisch) krank Die degradierten Baristi Die verunsicherten Mitarbeiter Handlungsfeld Unternehmen Unternehmensleitung Personalabteilung und Personalentwicklung Personal- und Betriebsrat Führungskräfte Mitarbeiter Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) als Lösungsansatz BGM als Basis der Prävention und Fürsorge Identifizierung von Risikofaktoren im BGM Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) Systematisierung der Fürsorge im BGM Resilienz: Schlüssel der Fürsorge und Aktivierung Resilienz: Das natürliche Immunsystem Bedeutung der Resilienz für das Thema Minderleistung Resilienzfördernde Kommunikation Das Mitarbeitergespräch als zentrales Führungsinstrument Gesprächsthemen: Leistung und Erwartungen Gewaltfreie Kommunikation im Kontext der Minderleistung Zusammenfassung Anhang: Arbeitshilfen und Werkzeuge Checkliste: Gesprächsvorbereitung Checkliste: Selbsteinschätzung des Führungsverhaltens Checkliste: Führungsverhalten aus Sicht der Mitarbeiter Bewertungsbogen: Differenzierte Leistungserfassung Formular: Vorbereitung eines Mitarbeitergesprächs Checkliste: Minderleistung Formular: Zielvereinbarung Verwendete Literatur Weiterführende Literatur Informationen zum Autor Abbildungsverzeichnis Stichwortverzeichnis