Löss in Niederösterreich - Sprafke, Tobias
42,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die globalen Klimaschwankungen des Quartärs hatten tiefgreifende, regional differenzierte Auswirkungen auf die Landschaftsentwicklung. Warmphasen mit Bodenbildung wechselten mit morphodynamisch aktiven Kaltphasen. Löss-Paläoboden Sequenzen entstehen im Wechselspiel von Pedogenese, Sedimentation und Hangprozessen. Die Entschlüsselung dieser wertvollen terrestrischen Paläoumweltarchive erfordert ein breites Methodenspektrum. Für die hier vorgenommene Neubearbeitung bekannter Lössprofile in Niederösterreich waren insbesondere quantitative Farbmessungen und mikromorphologische Untersuchungen…mehr

Produktbeschreibung
Die globalen Klimaschwankungen des Quartärs hatten tiefgreifende, regional differenzierte Auswirkungen auf die Landschaftsentwicklung. Warmphasen mit Bodenbildung wechselten mit morphodynamisch aktiven Kaltphasen. Löss-Paläoboden Sequenzen entstehen im Wechselspiel von Pedogenese, Sedimentation und Hangprozessen. Die Entschlüsselung dieser wertvollen terrestrischen Paläoumweltarchive erfordert ein breites Methodenspektrum. Für die hier vorgenommene Neubearbeitung bekannter Lössprofile in Niederösterreich waren insbesondere quantitative Farbmessungen und mikromorphologische Untersuchungen hilfreich. Das chronostratigraphische Modell beruht auf zahlreichen Lumineszenzdatierungen. Mit dieser Arbeit gelingt der Nachweis von tiefgreifenden geomorphologischen Veränderungen während der letzten Million Jahre sowie von Oszillationen mitteleuropäisch geprägter Kaltzeiten und kontinental bis mediterran beeinflusster Warmzeiten.
Autorenporträt
Geboren 1984 in Schweinfurt