Leitfaden Altenpflege
    Buch mit Kunststoff-Einband

1 Kundenbewertung

Dieses Kitteltaschenbuch kommt einfach gut! Hier finden Sie alles, was Sie in Theorie und Praxis für die ambulante, stationäre oder teilstationäre Altenpflege brauchen. Anschaulich, kompakt und absolut praxisnah werden alle wichtigen Aspekte zu Betreuung, Begleitung und Pflege des alten Menschen vermittelt. Jetzt in der 4. Auflage unter Berücksichtigung der rechtlichen Neuerungen und der Expertenstandards sowie mit nützlichen Zusatzmaterialien online. Dieses Buch hat mehr! Mit dem Code im Buch haben Sie ab Aktivierung 12 Monate kostenlosen Online-Zugriff auf den Buchinhalt und die Abbildungen.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Kitteltaschenbuch kommt einfach gut! Hier finden Sie alles, was Sie in Theorie und Praxis für die ambulante, stationäre oder teilstationäre Altenpflege brauchen. Anschaulich, kompakt und absolut praxisnah werden alle wichtigen Aspekte zu Betreuung, Begleitung und Pflege des alten Menschen vermittelt. Jetzt in der 4. Auflage unter Berücksichtigung der rechtlichen Neuerungen und der Expertenstandards sowie mit nützlichen Zusatzmaterialien online.
Dieses Buch hat mehr!
Mit dem Code im Buch haben Sie ab Aktivierung 12 Monate kostenlosen Online-Zugriff auf den Buchinhalt und die Abbildungen.
Dauerhaft erhalten Sie zusätzlich:
- Ausgewählte Checklisten zu Pflegeplanung und Krankheitslehre
- Übersichtstabellen zu den einzelnen Medikamentengruppen mit Hinweisen zur Dosierung und pflegerischen Besonderheiten
- Auszüge aus den Nationalen Expertenstandards
- Beispiel-Formulare und Mustervorlagen zum Download und praktischen Ausdrucken
- Braden-Skala zur Erfassung des Dekubitusrisikos
- Roche-Lexikon der Medizin
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 768
  • Erscheinungstermin: 25. September 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm
  • Gewicht: 528g
  • ISBN-13: 9783437284304
  • ISBN-10: 3437284304
  • Artikelnr.: 27981571
Autorenporträt
Gisela Mötzing ist Krankenschwester und hat ein Diplom als Sozialwirtin. Sie ist seit vielen Jahren als Pflegekraft und als Pflegedozentin in der Altenpflege tätig. Seit Mai 2000 ist sie Mitarbeiterin des Sozialdienstes eines große Alten- und Pflegeheims in der Nähe von Kassel. Dort ist sie verantwortlich für Organisation, Planung und Durchführung der sozialen Betreuung.
Inhaltsangabe
1 Tipps für die tägliche Arbeit 1.1 Der Altenpflegeberuf 1.2 Unterstützungsmöglichkeiten 1.3 Materielle Unterstützung 1.4 Tipps für die Arbeit in der ambulanten Altenpflege 1.5 Tipps für die Arbeit in der stationären und teilstationären Altenpflege 1.6 Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen und Institutionen 1.7 Pflegetheorie, Pflegeprozess, Pflegeplanung und -dokumentation 1.8 Hygiene 1.9 Qualitätsmanagement 1.10 Rechtliche Probleme 2 Unterstützung bei den AEDL 2.1 Kommunizieren können 2.2 Sich bewegen 2.3 Vitale Funktionen des Lebens aufrechterhalten können 2.4 Sich pflegen können 2.5 Essen und Trinken 2.6 Ausscheiden können 2.7 Sich kleiden können 2.8 Ruhen und schlafen können 2.9 Sich beschäftigen können 2.10 Sich als Mann oder Frau fühlen 2.11 Für Sicherheit und eine sichere Umgebung sorgen können 2.12 Soziale Bereiche des Lebens sichern können 2.13 Mit existenziellen Erfahrungen des Lebens umgehen können 3 Pflege- und Arbeitstechniken 3.1 Prophylaxen 3.2 Wundbehandlung und -verbände 3.3 Injektionen und Infusionen 3.4 Katheter und Sonden 3.5 Stomapflege 3.6 Abführende Maßnahmen 3.7 Physikalische Behandlungsmaßnahmen 3.8 Interventionen und therapeutische Konzepte (u.a. Basale Stimulation und Snoezelen) 3.9 Umgang mit Schmerzen 4 Umgang mit Medikamenten 4.1 Allgemeine Regeln 4.2 Einteilung nach Stoffgruppen 4.3 Naturheilkundliche Medikamente 5 Gerontopsychiatrische Erkrankungen 5.1 Allgemeines 5.2 Demenzerkrankungen und akute Verwirrtheit 5.3 Depression und Manie 5.4 Suizidalität 5.5 Angsterkrankungen 5.6 Psychosomatische Erkrankungen 5.7 Posttraumatische Belastungsstörungen 5.8 Schizophrenie und andere Wahnerkrankungen 5.9 Suchterkrankungen 5.10 Akuter Notfall in der Gerontopsychiatrie 6 Erkrankungen 6.1 Herzerkrankungen 6.2 Kreislauf- und Gefäßerkrankungen 6.3 Lungen- und Atemwegserkrankungen 6.4 Erkrankungen der Verdauungsorgane 6.5 Erkrankungen des Harnapparates 6.6 Erkrankungen des Bewegungsapparates 6.7 Stoffwechselerkrankungen 6.8 Hauterkrankungen 6.9 Augenerkrankungen 6.10 Ohrenerkrankungen 6.11 Bösartige Tumorerkrankungen 6.12 Neurologische Erkrankungsbilder 7 Erste Hilfe im Notfall 7.1 Organisatorisches im Vorfeld 7.2 Basismaßnahmen beim Notfall 7.3 Wiederbelebung (Reanimation) 7.4 Spezielle Notfallsituationen 8 Wichtige Adressen
Rezensionen
"Alle Aspekte der Altenpflege auf einen Blick in komprimierter Form und leicht verständlicher Sprache plus jede Menge praxisnaher Tipps - nicht zu vergessen das praktische Kitteltaschenformat - das alles macht den Leitfaden zu einem Muss für alle in der Pflege Beschäftigten." -- Heim und Pflege

"Das Buch richtet sich an alle im Berufsfeld Tätigen, ideal für Auszubildende und junge Berufskollegen, denn es bietet einen guten Orientierungsrahmen, aber auch der "alte Hase" findet zur Auffrischung und zur Ergänzung seines Wissens viele neue Informationen! (...) Fazit: Ein gelungenes Werk, was jedem für die Kitteltasche bzw. dem schnellen Zugriff zu empfehlen ist. Ich selber empfehle es auch meinen Auszubildenden in der Altenpflegeausbildung." -- Hygiene Medizin