49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Eine Systemtheorie der Sozialisation
Mit einem Vorwort von Stefan Hildebrandt
Im Bereich der Gesellschaftsanalyse hat die Systemtheorie wichtige Auseinandersetzungen ausgelöst. Die Frage, welche Beiträge die Systemtheorie für die Analyse von Sozialisation und Subjektbildung liefert, führt dagegen in ein noch kaum beschrittenes Neuland. Der Band geht dieser Frage nach und versucht dabei, bewährte strukturgenetische Sozialisationstheorien in Kontakt zu systemtheoretischen Sichtweisen zu bringen. Die in den Sozialisationstheorien vorzufindende Gegenstellung von subjektzentrierten und…mehr

Produktbeschreibung
Eine Systemtheorie der Sozialisation

Mit einem Vorwort von Stefan Hildebrandt
Im Bereich der Gesellschaftsanalyse hat die Systemtheorie wichtige Auseinandersetzungen ausgelöst. Die Frage, welche Beiträge die Systemtheorie für die Analyse von Sozialisation und Subjektbildung liefert, führt dagegen in ein noch kaum beschrittenes Neuland. Der Band geht dieser Frage nach und versucht dabei, bewährte strukturgenetische Sozialisationstheorien in Kontakt zu systemtheoretischen Sichtweisen zu bringen. Die in den Sozialisationstheorien vorzufindende Gegenstellung von subjektzentrierten und soziologischen Erklärungsansätzen kann aufgelöst werden, wenn mit der Systemtheorie die jeweils eigenständige Organisation subjektiver und sozialer Prozesse in Rechnung gestellt wird. Die Studien drehen sich sowohl um Prozesse der Entwicklung und Sozialisation als auch um methodologische und methodische Fragen.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-531-16192-1
  • 2009
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: 9. Oktober 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 170mm x 21mm
  • Gewicht: 594g
  • ISBN-13: 9783531161921
  • ISBN-10: 353116192X
  • Artikelnr.: 23933957
Autorenporträt
Dr. Tilmann Sutter ist Professor für Soziologie mit Schwerpunkt Mediensoziologie an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Die konstruktivistische Herausforderung strukturgenetischer Subjekttheorien - Strukturgenetischer und radikaler Konstruktivismus - Soziale Konstitutions- und Systemtheorie - Die Konstitution der Subjekt-Objekt-Differenz - Sozialisatorische Interaktion und soziales Verstehen - Konstruktivistische Hermeneutik: Zur Rekonstruktion objektiver Sinnstrukturen - Fallbeispiele