39,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In den letzten Jahrzehnten ist die Zahl der Fahrzeuge in den Städten rapide angestiegen, was zu Problemen wie Verkehrsstaus und langwieriger Parkplatzsuche führt. Um das Problem der Parkplatzsuche zu lösen, wurden in Stadtzentren und anderen Gebieten mit hohem Parkplatzbedarf, wie Bürogebäuden, Einkaufszentren und Flughäfen, große ober- und unterirdische Parkhäuser gebaut. Im Rahmen von intelligenten Verkehrssystemen (IVS) entwickelte technologiegestützte Intelligenzsysteme sollten eingesetzt werden, um die Fahrer über die Anzahl der verfügbaren Parkplätze und deren Verteilung auf verschiedene …mehr

Produktbeschreibung
In den letzten Jahrzehnten ist die Zahl der Fahrzeuge in den Städten rapide angestiegen, was zu Problemen wie Verkehrsstaus und langwieriger Parkplatzsuche führt. Um das Problem der Parkplatzsuche zu lösen, wurden in Stadtzentren und anderen Gebieten mit hohem Parkplatzbedarf, wie Bürogebäuden, Einkaufszentren und Flughäfen, große ober- und unterirdische Parkhäuser gebaut. Im Rahmen von intelligenten Verkehrssystemen (IVS) entwickelte technologiegestützte Intelligenzsysteme sollten eingesetzt werden, um die Fahrer über die Anzahl der verfügbaren Parkplätze und deren Verteilung auf verschiedene Parkplätze oder auf verschiedene Ebenen eines bestimmten Parkplatzes zu informieren. Diese IVS-basierten Informationssysteme verwenden verschiedene Sensoren, um das Vorhandensein von Maschinen auf einem Parkplatz zu erkennen, wie etwa Magnet-, Infrarot- oder Ultraschallsensoren, und gehören zu den klassischen Parkraumbewirtschaftungssystemen. Diese Sensoren müssen auf jedem Parkplatz installiert werden und erfordern einen erheblichen Installations- und Wartungsaufwand. Das Ziel dieser Studie ist es, ein solches Parkkontrollsystem zu entwickeln, das die Anzahl der verfügbaren Parkplätze überwacht und darüber informiert.
Autorenporträt
Florin Popescu - PhD. Ingenieur an der Politehnica Universität von Bukarest, arbeitet derzeit für das Verteidigungsministerium in den Bereichen: Kommunikations- und Informationssysteme, Überwachung und Erkennung, Cyber-Verteidigung. Er ist Autor verschiedener Forschungsarbeiten/Bücher, die in renommierten internationalen Verlagen veröffentlicht wurden.