19,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Periodensystem der Elemente mag bei manchem unangenehme Erinnerungen an den Chemieunterricht in der Schule wecken -- ein merkwürdig gestaltetes Ordnungsschema aus lauter Kästen, in denen eine verwirrende Fülle von Buchstabenkürzeln und Zahlenwerten die natürlichen Zusammenhänge zwischen den chemischen Elementen erklären sollte. Vom Wasserstoff bis zu den Transuranen, von den Edelgasen bis zu den Übergangsmetallen -- sie alle fanden hier ihren Platz, und doch blieb das System ihrer Anordnung für viele abstrakt. Dieses leicht verständliche Buch schafft nun Abhilfe. Dem renommierten Lehr- und…mehr

Produktbeschreibung
Das Periodensystem der Elemente mag bei manchem unangenehme Erinnerungen an den Chemieunterricht in der Schule wecken -- ein merkwürdig gestaltetes Ordnungsschema aus lauter Kästen, in denen eine verwirrende Fülle von Buchstabenkürzeln und Zahlenwerten die natürlichen Zusammenhänge zwischen den chemischen Elementen erklären sollte. Vom Wasserstoff bis zu den Transuranen, von den Edelgasen bis zu den Übergangsmetallen -- sie alle fanden hier ihren Platz, und doch blieb das System ihrer Anordnung für viele abstrakt.
Dieses leicht verständliche Buch schafft nun Abhilfe. Dem renommierten Lehr- und Sachbuchautor P. W. Atkins gelingt es darin, die Welt der chemischen Elemente und ihre innere Ordnung konkret erfahrbar zu machen. Er führt seine Leser auf eine abenteuerliche Reise zu den Bausteinen der Natur. Die Landkarte dieser Terra incognita weist isolierte Inseln, große Landflächen, Wüstengebiete und langgestreckte Küstenzonen auf, und die Elemente erscheinen als eigenständige Landschaftselemente mit oftmals erstaunlichen Wesenszügen und Fähigkeiten. Mit diesem phantasievollen Trick macht Atkins die Grundlagen der Chemie zu einem spannenden Lesestoff. Er veranschaulicht nicht nur so fundamentale chemische Begriffe und Konzepte wie Atomorbitale, Elektronenschalen und Bindungslängen. Auch der kosmische Ursprung der Elemente, die Geschichte ihrer Entdeckung, ihr Vorkommen in der Natur und ihre Nutzung durch den Menschen sind Thema dieses ungewöhnlichen Reiseführers. Das Reich der Elemente -- endlich ist es für den Lese-Reisenden offen.
((U2))
Lernen Sie ein Land kennen, das noch in keinem Reiseführer beschrieben ist! Dieses Buch öffnet Ihnen die Tür in das weithin unbekannte und doch so mächtige Königreich der Elemente. An der Seite des erfahrenen Fremdenführers P. W. Atkins werden Sie von der einsamen Insel des Wasserstoffes im hohen Norden bis zur südlichen Landmasse der Lanthaniden und Actiniden reisen. Sie werden die große WestlicheIm Reich der Elemente erfordert keinerlei Vorkenntnisse in Chemie. Alle Konzepte werden klar und mit erhellendem Charme und Witz präsentiert. Das Buch ist ein herausragender Beitrag zur Popularisierung von Wissenschaft.
Autorenporträt
P. W. Atkins lehrt Physikalische Chemie an der University of Oxford und am Lincoln College in Oxford. Er hat über zwanzig Bücher verfaßt, darunter das weltweit erfolgreiche Lehrbuch Physical Chemistry und die Sachbücher Moleküle und Chemie des Wandels (ebenfalls bei Spektrum Akademischer Verlag erschienen).
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 10.12.1997

Reise in ein fremdes Land
Das Periodensystem einmal anders

So mancher erinnert sich nur noch ungern daran, als das Periodensystem der Elemente im Chemieunterricht behandelt wurde. Es blieb kaum mehr als der Eindruck von einem abstrakten Ordnungsschema, in dem die wiederkehrenden Eigenschaften der mittlerweile 112 bekannten Elemente abzulesen sind. Einen Versuch, das Periodensystem auf ganz andere Weise darzustellen, macht der Chemiker P. W. Atkins in seinem Buch "Im Reich der Elemente". Er nimmt den Leser mit auf eine abenteuerliche Reise durch ein Königreich, das aus eigenständigen Regionen - den Elementen - besteht. Die Bausteine der Natur haben recht eigenwillige Wesenszüge und bilden eine vielfältige Landschaft, die aus isolierten Inseln, langgestreckten Küstenzonen, weiten Landflächen und öden Wüstengebieten sowie mächtigen Gebirgen besteht. Indem man das Königreich in allen Himmelsrichtungen erkundet, erfährt man, wie die Elemente entstanden sind, wie sie entdeckt wurden und zu ihrem Namen gelangten. Auch über ihr Vorkommen in der Natur und ihre Nutzung gibt dieser Reiseführer Auskunft. Der Leser wird an so grundlegende Begriffe wie Atomorbitale, Elektronenschalen und Bindungslängen herangeführt. Vorkenntnisse in Chemie sind für die Entdeckungsreise nicht notwendig. F.A.Z.

P. W. Atkins, "Im Reich der Elemente/ Ein Reiseführer zu den Bausteinen der Natur". Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg/Berlin 1997, geb., 182 S., 39,80 Mark.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
">>Im Reich der Elemente erfordert keinerlei Vorkentnisse in Chemie. Alle Konzepte werden klar und mit erhellendem Charme und Witz präsentiert. Das Buch ist ein herausragender Beitrag zur Popularisierung von Wissenschaft.>Wenn die Durchschnittsperson so selten ein Buch über Chemie liest, so liegt das nicht zuletzt daran, daß kaum geeignete Bücher verfügbar sind. Wenn die typische Buchhandlung für den interessierten Laien so wenig zu diesem Thema anzubieten, so beruht das unter anderem darauf, daß überhaupt nur sehr wenige solche Bücher geschrieben worden sind. Es ist deshalb erfreulich, nun ein neues Buch von Peter Atkins zu sehen. ... bringt uns ins Herz der Chemie. [Fortsetzung?]> Auf den ersten Blick scheint dies sehr verwirrend und doch, eine überaus lohnende Reise! Mit Atkins Reiseführer zu den Bausteinen der Natur betritt der Leser das "Königreich der Elemente". (...) Mit seiner Idee, Grundlagen der Chemie nicht lehrbuchhaft zu vermitteln, sondern eine spannende Studienreise zu organisieren, vermag es der Autor auf sehr faszinierende Weise, auch den nicht fachkundigen Leser auf eine verzaubernde Reise mitzunehmen, ohne ihn dabei in einer Wüste der Formeln vertrocknen zu lassen. (...) So ist dieses Buch mehr als nur zu empfehlen sowohl für all diejenigen, die schon immer mehr über die Chemie und die Grundbausteine der uns umgebenden Welt wissen wollten, sich an trockene Lehrbücher jedoch nie herangetraut haben, als auch für diejenigen, die mit der Materie an sich schon vertraut sind, aber ein auch sprachlich sehr gelungenes, kleines Werk über die Grundlagen unseres Seins nicht versäumen wollen.
"www.amazon.de 11.5.00
…mehr
Im Reich der Elemente erfordert keinerlei Vorkentnisse in Chemie. Alle Konzepte werden klar und mit erhellendem Charme und Witz präsentiert. Das Buch ist ein herausragender Beitrag zur Popularisierung von Wissenschaft. Nature
Wenn die Durchschnittsperson so selten ein Buch über Chemie liest, so liegt das nicht zuletzt daran, daß kaum geeignete Bücher verfügbar sind. Wenn die typische Buchhandlung für den interessierten Laien so wenig zu diesem Thema anzubieten, so beruht das unter anderem darauf, daß überhaupt nur sehr wenige solche Bücher geschrieben worden sind. Es ist deshalb erfreulich, nun ein neues Buch von Peter Atkins zu sehen. ... bringt uns ins Herz der Chemie. New Scientist