49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Mit der EU-Richtlinie »Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden« müssen ab dem Jahr 2006 europaweit für Wohngebäude und Nichtwohngebäude neben der Raumheizung auch Kühl-, Lüftungs- und Beleuchtungssysteme sowie die Gebäudekonstruktion in eine ganzheitliche Bewertung der energetischen Effizienz einbezogen werden. In diesem Fachbuch werden die neue Methodik vorgestellt und die zugrunde liegenden Überlegungen zur Ermittlung der Nutzenergiebilanz erörtert. Schwerpunkte sind die Einbindung des Kühlbedarfs in das bestehende Bilanzierungsverfahren für die Heizwärme, die Ermittlung des Nutzenergiebedarfs…mehr

Produktbeschreibung
Mit der EU-Richtlinie »Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden« müssen ab dem Jahr 2006 europaweit für Wohngebäude und Nichtwohngebäude neben der Raumheizung auch Kühl-, Lüftungs- und Beleuchtungssysteme sowie die Gebäudekonstruktion in eine ganzheitliche Bewertung der energetischen Effizienz einbezogen werden. In diesem Fachbuch werden die neue Methodik vorgestellt und die zugrunde liegenden Überlegungen zur Ermittlung der Nutzenergiebilanz erörtert. Schwerpunkte sind die Einbindung des Kühlbedarfs in das bestehende Bilanzierungsverfahren für die Heizwärme, die Ermittlung des Nutzenergiebedarfs für zentrale und dezentrale Luftaufbereitungsanlagen und die Bestimmung des Energiebedarfs für die Beleuchtung. Dem Anwender der DIN V 18599 bietet dieses Buch Hintergrundinformationen und Details des Berechnungsverfahrens. Beispielrechnungen veranschaulichen die Anwendung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Fraunhofer Irb Verlag
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 237
  • Erscheinungstermin: 10. März 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 179mm x 23mm
  • Gewicht: 725g
  • ISBN-13: 9783816779377
  • ISBN-10: 3816779379
  • Artikelnr.: 26111345
Inhaltsangabe
Inhalt 1 Bewertung der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden
Hans Erhorn
1.1 Einführung
1.2 Übersicht über DIN V 18599, deren Teile und Verflechtungen
1.3 Grundsätzliches Vorgehen bei der energetischen Bilanzierung

2 Nutzenergiebedarf für Heizen und Kühlen einer Gebäudezone
Lothar Rouvel, Ruth David, Martin Wenning
2.1 Neue Aufgaben - Erweiterte Verfahren
2.2 Monatliches Bilanzierungsverfahren für den Nutzenergiebedarf für Heizen Kühlen einer Gebäudezone
2.3 Gesamtnutzenergiebedarf von Gebäudezone und Luftaufbereitung
2.4 Nutzungsanforderungen im Bilanzverfahren
2.5 Berücksichtigung von Wochenendbetrieb
2.6 Überschlägige Ermittlung der maximalen Heiz- und Kühlleistung einer Gebäudezone
2.7 Berechnung von monatlichen Bereitschaftszeiten für Heizen und Kühlen
2.8 Ein neues Bewertungsverfahren für Wintergärten
2.9 Bewertung von baulicher Verschattung und beweglicher Sonnenschutzvorrichtungen
Literaturverzeichnis zu Kapitel 2

3 Nutzenergiebedarf für die thermische Luftaufbereitung und Endenergiebedarf für die Luftförderung
Heiko Schiller
3.1 Grundlagen zur Methodik
3.2 Anwendung der Methodik
Literaturverzeichnis zu Kapitel 3
Kapitel 3 - Anhang - Berechnungsalgorithmus

4 Nutzenergiebedarf für Beleuchtung
Jan de Boer
4.1 Grundlagen der Methodik
4.2 Kunstlicht
4.3 Tageslicht
Literaturverzeichnis zu Kapitel 4

5 Beispielhafte Berechnung
Nina Weiß, Johann Reiß
5.1 Konditionierung im Beispielgebäude
5.2 Zonierung
5.3 Beispielrechnung
5.4 Variationen im Beispielgebäude
5.5 Zusammenfassung