Gynäkologie integrativ - Gerhard, Ingrid / Kiechle, Marion (Hgg.)
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Übersichtlich - durch ein Farbleitsystem gekennzeichnet - und praxisnah werden konventionelle und komplementäre Therapieoptionen bei den wichtigsten Erkrankungen der Frau dargestellt. Am Ende jedes Kapitels steht der"Integrative Stufenplan". Er zeigt, wie sich konventionelle und komplementäre Therapie bei dem jeweiligen Krankheitsbild am sinnvollsten kombinieren lassen und welche Therapiemaßnahme wann zum Einsatz kommen sollte.…mehr

Produktbeschreibung
Übersichtlich - durch ein Farbleitsystem gekennzeichnet - und praxisnah werden konventionelle und komplementäre Therapieoptionen bei den wichtigsten Erkrankungen der Frau dargestellt.
Am Ende jedes Kapitels steht der"Integrative Stufenplan". Er zeigt, wie sich konventionelle und komplementäre Therapie bei dem jeweiligen Krankheitsbild am sinnvollsten kombinieren lassen und welche Therapiemaßnahme wann zum Einsatz kommen sollte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • Seitenzahl: 896
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: 2006. XVI, 896 S. 56 Farbabb. 240 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm
  • Gewicht: 1495g
  • ISBN-13: 9783437562600
  • ISBN-10: 3437562606
  • Best.Nr.: 14693488
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Ingrid Gerhard, Heidelberg
Frauenärztin mit Schwerpunkt Naturheilkunde und Umweltmedizin, Heidelberg.
Von 1993 bis 2002 Leiterin der neu gegründeten Ambulanz für Naturheilkunde der Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der Universitäts-Frauenklinik in Heidelberg
Seit 2002 freiberuflich tätig als Autorin wissenschaftlicher Texte und Bücher und als Referentin für die Gebiete Frauenheilkunde, Naturheilkunde und Umweltmedizin. Verfasserin von über 300 Publikationen aus diesen Themenbereichen
Ehrenvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Naturheilkunde, Akupunktur und Umweltmedizin (NATUM) in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburts- hilfe, DGGG e.V.
Prof. Dr. med. Marion Kiechle, München
Frauenärztin mit Schwerpunkt operativen Therapie gynäkologischer Problemerkrankungen, Tumorgenetik.
Seit 2000 Direktorin der Frauenklinik der Technischen Universität München
Inhaltsangabe
I Allgemeiner Teil

1 Anwendung des Buches

2 Gynäkologie heute

3 Komplementärmedizinische Diagnostik

II Therapieverfahren

4 Methodenauswahl

5 Komplementäre Therapieverfahren

6 Spezielle onkologische Komplementärverfahren

7 Physikalische Therapie

8 Manuelle Therapien

9 Entspannende Verfahren

10 Psychotherapie

III Spezieller Teil

11 Gutartige Erkrankungen des äußeren Genitals und der Vagina

12 Gutartige Erkrankungen des Uterus

13 Gutartige Erkrankungen der Adnexe

14 Gutartige Erkrankungen der Mamma

15 Gynäkologische Endokrinologie

16 Gynäkologische Urologie

17 Fortpflanzungsmedizin

18 Gynäkologische Onkologie

19 Spezielle Probleme

20 Die chronisch kranke Patientin

21 Psychologische Probleme

IV Anhang/b
Rezensionen
"Insgesamt werden in diesem umfassenden Nachschlagewerk konventionelle und komplementäre Therapieansätze so miteinander vereint, dass tatsächlich eine "Frauenheilkunde ohne Grenzen" geboten wird." -- PTA, Das Magazin, 05/2007

"Im (...) Geleitwort wird von Prof. W. Jonat abschließend festgestellt, dass das vorliegende Buch mit dieser neuen Konzeption jene Aufmerksamkeit und Verbreitung finden wird, die es verdient. Dieser Feststellung ist nicht hinzuzufügen." -- Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 12/2006

"Dieses Buch ist eine Fundgrube für den naturheilkundlichen Arzt, denn immer mehr Frauen wenden sich bei gynäkologischen Problemen zwar an einen Gynäkologen als Facharzt, suchen aber häufig unabhängig davon Rat bei einem naturheilkundlichen Arzt. Erstmals wird nun die Lücke geschlossen zwischen konventioneller Medizin und komplementärer Medizin." -- Arzt Zahnarzt & Naturheilverfahren

"Die Herausgeberinnen und Autoren haben mit diesem Buch das große Gebiet der komplementär ergänzenden Verfahren verständlich und sinnvoll dargestellt, sodass die praktische Umsetzung leicht fallen sollte." -- gynäkologie + geburtshilfe Ein interessantes und hilfreiches Buch Berliner Heilpraktiker Nachrichten
Insgesamt werden in diesem umfassenden Nachschlagewerk konventionelle und komplementäre Therapieansätze so miteinander vereint, dass tatsächlich eine "Frauenheilkunde ohne Grenzen" geboten wird. PTA, Das Magazin, 05/2007 Im (...) Geleitwort wird von Prof. W. Jonat abschließend festgestellt, dass das vorliegende Buch mit dieser neuen Konzeption jene Aufmerksamkeit und Verbreitung finden wird, die es verdient. Dieser Feststellung ist nicht hinzuzufügen. Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 12/2006 Dieses Buch ist eine Fundgrube für den naturheilkundlichen Arzt, denn immer mehr Frauen wenden sich bei gynäkologischen Problemen zwar an einen Gynäkologen als Facharzt, suchen aber häufig unabhängig davon Rat bei einem naturheilkundlichen Arzt. Erstmals wird nun die Lücke geschlossen zwischen konventioneller Medizin und komplementärer Medizin. Arzt Zahnarzt & Naturheilverfahren Die Herausgeberinnen und Autoren haben mit diesem Buch das große Gebiet der komplementär ergänzenden Verfahren verständlich und sinnvoll dargestellt, sodass die praktische Umsetzung leicht fallen sollte. gynäkologie + geburtshilfe Ein interessantes und hilfreiches Buch Berliner Heilpraktiker Nachrichten