Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 7,99 €
  • Broschiertes Buch

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort Einleitung Uwe Schimank und Raymund Werle Gesellschaftliche Komplexität und kollektive Handlungsfähigkeit Kollektives Handeln Dynamiken - Koordinationsformen - Akteure Roland Czada und Uwe Schimank Institutionendynamik und politische Institutionengestaltung: Die zwei Gesichter sozialer Ordnungsbildung Helmut Wiesenthal Markt, Organisation und Gemeinschaft als "zweitbeste" Verfahren sozialer Koordination Raymund Werle Technik als Akteur? Verhandlungssysteme Strukturen - Wissen - Wertorientierungen Arthur Benz Politische Steuerung in lose gekoppelten…mehr

Produktbeschreibung
Inhaltsverzeichnis:
Vorwort Einleitung Uwe Schimank und Raymund Werle Gesellschaftliche Komplexität und kollektive Handlungsfähigkeit Kollektives Handeln Dynamiken - Koordinationsformen - Akteure Roland Czada und Uwe Schimank Institutionendynamik und politische Institutionengestaltung: Die zwei Gesichter sozialer Ordnungsbildung Helmut Wiesenthal Markt, Organisation und Gemeinschaft als "zweitbeste" Verfahren sozialer Koordination Raymund Werle Technik als Akteur? Verhandlungssysteme Strukturen - Wissen - Wertorientierungen Arthur Benz Politische Steuerung in lose gekoppelten Mehrebenensystemen Dietmar Braun Gemeinwohlorientierung im modernen Staat Reiner Grundmann Technische Problemlösung, Verhandeln und umfassende Problemlösung Dorothea Jansen Gesellschaftliche Selbstorganisation durch Technikdiskurse? Jürgen Feick Wissen, Expertise und regulative Politik: Das Beispiel der Arzneimittelkontrolle Demokratie Organisation - Effektivität - Legitimität Volker Schneider Organisationsstaat und Verhandlungsdemokratie Helmut Voelzkow Von der funktionalen Differenzierung zur Globalisierung: Neue Herausforderungen für die Demokratietheorie Edgar Grande Charisma und Komplexität: Verhandlungsdemokratie, Mediendemokratie und der Funktionswandel politischer Eliten
Autorenporträt
Uwe Schimank (Prof. Dr.) lehrt Soziologische Theorie an der Universität Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Sozialtheorien, Theorien der modernen Gesellschaft, Organisations- und Wirtschaftssoziologie, Wissenschafts- und Hochschulforschung.