18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

An welcher Stelle zwischen Demokratie und Faschismus befindet sich unsere Gesellschaft? Verbreiten die großen Medien Desinformationen und verhindern eine kritische gesellschaftliche Debatte? Welchen Beitrag leistet Pseudowissenschaft aus deutschen Universitäten zur Erschaffung von Trugbildern über unser politisches System und historische Ereignisse?Der Physiker Ansgar Schneider und der Mediziner Klaus-Dieter Kolenda begegnen diesen Fragen in einem anregenden Gespräch über die Zerstörung des World Trade Centers, Wissenschaft und Pseudowissenschaft, den Tiefen Staat und "Verschwörungstheorien",…mehr

Produktbeschreibung
An welcher Stelle zwischen Demokratie und Faschismus befindet sich unsere Gesellschaft? Verbreiten die großen Medien Desinformationen und verhindern eine kritische gesellschaftliche Debatte? Welchen Beitrag leistet Pseudowissenschaft aus deutschen Universitäten zur Erschaffung von Trugbildern über unser politisches System und historische Ereignisse?Der Physiker Ansgar Schneider und der Mediziner Klaus-Dieter Kolenda begegnen diesen Fragen in einem anregenden Gespräch über die Zerstörung des World Trade Centers, Wissenschaft und Pseudowissenschaft, den Tiefen Staat und "Verschwörungstheorien", weltweite Propaganda und eine Generation gesellschaftlicher Leugnung.Die Zeit der offenen Worte ist gekommen!
  • Produktdetails
  • Verlag: fiftyfifty
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 19. Juli 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 212mm x 132mm x 22mm
  • Gewicht: 338g
  • ISBN-13: 9783946778257
  • ISBN-10: 3946778259
  • Artikelnr.: 61769506
Autorenporträt
Schneider, AnsgarAnsgar Schneider studierte Physik und schloss sein Studium mit einer Diplomarbeit über Quantenfeldtheorie ab. Anschließend promovierte er in Mathematik über C-dynamische Systeme. Es folgten Beschäftigungen und Forschungsaufenthalte an verschieden Universitäten und Forschungseinrichtungen unter anderem am Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn, an der University of California in Berkeley und dem Institut for Fundamental Research in Physics and Mathematics in Teheran.
Inhaltsangabe
InhaltVorwort und inhaltlicher Überblick 9Persönliche Einführungen 12Mein 11. September 12Ein langer 11. September 21Der andere 11. September 25Kein 11. September ist auch keine Lösung 30Ein Gespräch über den 11. September 341 Am Bahnhof: Einreiseprobleme 342 Eine kurze Geschichte der Zwillingstürme 383 Akademische Naivität? 534 Freier Fall 725 Propaganda in den Leitmedien 826 Hofstadters »paranoider Stil« und Poppers»Verschwörungstheorie der Gesellschaft« 947 Akademische Pseudowissenschaft 1028 Scheinargumente der Gegenaufkärung:CIA 1967 vs. Butter 2018 1379 »Weltweites Propagandanetzwerk von der CIA aufgebaut« 14410 Falsche Fährten 15911 Abfahrt: Startschuss für eine demokratische Revolution? 176Autoren und Mitwirkende 184Anhang A: Die offizielle Geschichte des 11. September 2001 187Anhang B: Bob Tuskins Frage und Noam Chomskys Antwort 188Anhang C: CIA-Dokument 1035-960 192Quellen und Verweise 195Anmerkungen 204