Marktplatzangebote
4 Angebote ab € 4,90 €

    Broschiertes Buch

Eine entspannte Reise durch unsere Kinderzimmer: Amüsant und unterhaltsam hinterfragen die beiden Hirnforscher und Entwicklungsexperten Ralph Dawirs und Gunther Moll die Top Ten der Erziehungsirrtümer - von "Essen macht groß und stark" bis "Fernsehen macht dumm". Sie zeigen, warum sich diese einfach gestrickten und oft falschen Regeln so hartnäckig halten und setzen ihnen eine moderne, entspannte Erziehung ohne dogmatische Zwänge entgegen.
Das Buch erschien ursprünglich unter dem Titel "Die 10 größten Erziehungsirrtümer" im Beltz Verlag.
…mehr

Produktbeschreibung
Eine entspannte Reise durch unsere Kinderzimmer: Amüsant und unterhaltsam hinterfragen die beiden Hirnforscher und Entwicklungsexperten Ralph Dawirs und Gunther Moll die Top Ten der Erziehungsirrtümer - von "Essen macht groß und stark" bis "Fernsehen macht dumm". Sie zeigen, warum sich diese einfach gestrickten und oft falschen Regeln so hartnäckig halten und setzen ihnen eine moderne, entspannte Erziehung ohne dogmatische Zwänge entgegen.

Das Buch erschien ursprünglich unter dem Titel "Die 10 größten Erziehungsirrtümer" im Beltz Verlag.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.17527
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 15. Juli 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 184mm x 125mm x 17mm
  • Gewicht: 268g
  • ISBN-13: 9783442175277
  • ISBN-10: 3442175275
  • Artikelnr.: 41831295
Autorenporträt
Prof. Dr. Ralph Dawirs ist Biologe und leitet die Forschungsabteilung der Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit am Universitätsklinikum Erlangen. Der Gehirnexperte erforscht die Bedeutung von Umwelteinflüssen auf die nachgeburtliche Entwicklung neuronaler Netze im Gehirn und auf das Verhalten.

Prof. Dr. Gunther Moll ist Kinderpsychiater und Leiter der Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit am Universitätsklinikum Erlangen. Der Entwicklungsexperte beschäftigt sich mit den neurobiologischen Bedingungen psychischer Verhaltensauffälligkeiten bzw. Störungen im Kindes- und Jugendalter.