Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 14,99 €
    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Das Lehrbuch hat sich als Einstieg in die klassische Finanzmathematik seit Jahren sehr bewährt: Es stellt die klassischen Teilgebiete der Finanzmathematik systematisch dar und setzt dabei lediglich Kenntnisse voraus, die man von der Schulalgebra her im Allgemeinen mitbringt. Der Autor veranschaulicht die Zins-, Renten-, Tilgungs-, Kurs- und Renditerechnungen durch anschauliche Beispielsrechnungen. Der Leser hat darüber hinaus die Möglichkeit, diese Rechnungen mit Hilfe von MS-Excel-Dateien nachzuvollziehen. Das Buch beinhaltet einen mathematischen Anhang mit arithmetischen und geometrischen…mehr

Produktbeschreibung
Das Lehrbuch hat sich als Einstieg in die klassische Finanzmathematik seit Jahren sehr bewährt: Es stellt die klassischen Teilgebiete der Finanzmathematik systematisch dar und setzt dabei lediglich Kenntnisse voraus, die man von der Schulalgebra her im Allgemeinen mitbringt. Der Autor veranschaulicht die Zins-, Renten-, Tilgungs-, Kurs- und Renditerechnungen durch anschauliche Beispielsrechnungen. Der Leser hat darüber hinaus die Möglichkeit, diese Rechnungen mit Hilfe von MS-Excel-Dateien nachzuvollziehen. Das Buch beinhaltet einen mathematischen Anhang mit arithmetischen und geometrischen Reihen, Nullstellenbestimmung von Funktionen, wie Intervallhalbierung, Sekantenverfahren, Newtons Verfahren und vereinfachtes Newtonverfahren. In der Formelsammlung führt der Autor sämtliche typischen Formeln für Zinsrechnung, Rentenrechnung, Tilgungsrechnung sowie Kurs- und Renditerechnung noch einmal auf.
  • Produktdetails
  • Internationale Standardlehrbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Verlag: De Gruyter Oldenbourg / Oldenbourg
  • 5., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 283
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 173mm x 22mm
  • Gewicht: 686g
  • ISBN-13: 9783486591590
  • ISBN-10: 3486591592
  • Artikelnr.: 28232718
Autorenporträt
Lutz Kruschwitz (geboren 1943 in Berlin): Nach Ausbildung zum Industriekaufmann, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, Diplom 1968, Promotion zum Dr.rer. pol. 1970, Habilitation für Betriebswirtschaftslehre 1975. Lutz Kruschwitz war Hochschullehrer für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Finanzierung an der Technischen Universität Berlin (1975-1985) und der Universität Lüneburg (1985-1990), bevor er ab 1991 die Position eines ordentlichen Professors für Bank- und Finanzwirtschaft an der Freien Universität Berlin übernahm. Er erhielt weitere Rufe an die Universitäten Kassel, Wien und Potsdam. Seine Hauptarbeitsgebiete sind Unternehmensfinanzierung, Risikomanagement und die Theorie der Unternehmensbewertung. Er hat zahlreiche anerkannte Lehrbücher und über 100 Fachaufsätze publiziert. Lutz Kruschwitz ist Honorarprofessor der Universität Wien. Von der Universität Tübingen wurde ihm die Würde eines Dr. rer. pol. h.c. verliehen.