Erfolgreiche Existenzgründung in der Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie - Riedle, Herbert; Rauh, Corinna; Bechauf, Elke
34,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 1. Quartal 2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Immer mehr Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten wagen den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit. Dieser Ratgeber stellt Existenzgründern nicht nur sämtliche Informationen über Antragswege, Finanzierungsmöglichkeiten und praxisrelevante Grundlagen zur Verfügung. Er hilft auch dabei, unnötige Fehler zu vermeiden und die Chancen einer Existenzgründung realistisch einzuschätzen. Die Autoren zeigen darüber hinaus u.a.: - wie der Staat selbstständige Therapeuten fördert - wie Sie mit einem erfolgreichen Marketing Ihren Umsatz steigern können - wie mit Kassen und Privatpatienten…mehr

Produktbeschreibung
Immer mehr Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten wagen den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit. Dieser Ratgeber stellt Existenzgründern nicht nur sämtliche Informationen über Antragswege, Finanzierungsmöglichkeiten und praxisrelevante Grundlagen zur Verfügung. Er hilft auch dabei, unnötige Fehler zu vermeiden und die Chancen einer Existenzgründung realistisch einzuschätzen.
Die Autoren zeigen darüber hinaus u.a.:
- wie der Staat selbstständige Therapeuten fördert
- wie Sie mit einem erfolgreichen Marketing Ihren Umsatz steigern können
- wie mit Kassen und Privatpatienten abgerechnet werden kann
- was Sie bei der Beschäftigung von Mitarbeiter beachten sollten
- wie eine Praxis erfolgreich geführt werden kann
- welche Möglichkeiten es gibt, wenn die Praxis in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät
Mit anschaulichen Fallbeispielen, Musterbriefen und Checklisten vermittelt der Ratgeber leicht verständlich und praxisorientiert das Handwerkszeug für die Existenzgründung. Nicht nur Gründer, sondern auch Praxisinhaber und Schulabgänger, die sich mit ihrer Zukunftsplanung beschäftigen, finden hier das notwendige Know - How für eine erfolgreiche berufliche Selbstständigkeit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Tivan-Verlag
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 223
  • Erscheinungstermin: 1. Quartal 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 175mm x 15mm
  • Gewicht: 475g
  • ISBN-13: 9783981487626
  • ISBN-10: 3981487621
  • Artikelnr.: 40044538
Autorenporträt
Corinna Rauh, Ergotherapeutin, Dipl.- Sozialpädagogin, selbstständig in einer Gemeinschaftspraxis.

Herbert Riedle ist Rechtsanwalt und Physiotherapeut, Inhaber einer Praxis für Physiotherapie.
Inhaltsangabe
Vorwort
Sind Sie für eine Unternehmensgründung geeignet?
Unternehmertypen
Checkliste Gründertyp
¿Und wie wollen Sie den Haushalt schaffen? ` - Frauen als Existenzgründer
Unverzichtbar: Eine gute Geschäftsidee
Wo ist die Konkurrenz?
Die Marktfähigkeit der Geschäftsidee
Checkliste Marktfähigkeit
Die beste Rechtsform
Die Kapitalgesellschaft
Vor- und Nachteile der GmbH
Vor- und Nachteile der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Das Einzelunternehmen
Vor- und Nachteile des Einzelunternehmens
Die Personengesellschaft
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Vor- und Nachteile der GbR
Partnerschaftsgesellschaft
Vor- und Nachteile der Partnerschaftsgesellschaft
So wird das Vorhaben finanziert
Ermittlung der finanziellen Ausgangssituation
Absicherung von Krediten
Sicherungsübereignung
Grundschuld
Bürgschaft
Finanzierungsmöglichkeiten
Kontokorrentkredit
Langfristige Darlehen
Ratendarlehen
Gesamtfällige Darlehen
Annuitätendarlehen
Tilgungsaussetzungsdarlehen
Diese Fördermöglichkeiten gibt es
KfW - Gründerkredit StartGeld
KfW-Gründerkredit - Universell
ERP-Kapital für Gründung
Mikrokreditfonds Deutschland
Fördermöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit
Gründungszuschuss
Einstiegsgeld für Bezieher von Arbeitslosengeld II
Wohngeld
Businessplan - So geht's!
Aufbau des Businessplans
Businessplan - Beispiel: Gemeinschaftspraxis
Businessplan - Beispiel: Gründungszuschuss
Die Bank
Die richtige Bank
Das Bankgespräch
Der Praxiskauf
Praxisbewertung
Substanzwert
Goodwill
Bestehende Mietverträge
Bestehende Arbeitsverträge
Behandlungsverträge
Überleitende Mitarbeit
Konkurrenzschutzklausel
Mustervertrag Praxiskauf
Die Praxisräume
Der richtige Standort
Die richtigen Räume
Voraussetzungen für die Kassenzulassung
Physiotherapeuten
Logopäden
Ergotherapeuten
Checkliste Praxisräume
Der Mietvertrag
Unterschied Wohnraummietrecht - Gewerberaummietrecht
Mustervertrag Gewerberaummietvertrag
Die Praxisräume - Ausstattung
Bodenbelag
Telekommunikation
Steckdosen
Büromaterialien
Gewährleistung
Nacherfüllungsanspruch
Rücktritt / Minderung
Schadensersatz
Versicherungen
Rentenversicherung
Die gesetzliche Rentenversicherung
Private Rentenversicherung
Kapitalbildende Lebensversicherung
Risikolebensversicherung
Berufshaftpflichtversicherung
Betriebsversicherung - Betriebsunterbrechungsversicherung
Unfallversicherung
Die gesetzliche Unfallversicherung
Die private Unfallversicherung
Krankenversicherung
Gesetzliche Krankenversicherung
Private Zusatzversicherung
Private Krankenversicherung
Krankentagegeldversicherung
Pflegeversicherung
Erwerbsminderung- oder Berufsunfähigkeitsversicherung
Tipps zum Abschluss von Versicherungen
Die Zulassung
Gemeinsame Zulassungsbedingungen für Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten
Spezielle Zulassungsvoraussetzungen für Physiotherapeuten
Spezielle Zulassungsvoraussetzungen für Logopäden
Spezielle Zulassungsvoraussetzungen für Ergotherapeuten
Beantragung der Zulassung
Marketing
Was ist Marketing?
Ist Marketing erlaubt?
Welche Praxis darf gegen eine unzulässige Werbung vorgehen?
Das Kundenverhalten
Patientenzufriedenheit
Auswahl der Gesundheitseinrichtung
Praktische Möglichkeiten des Marketings
Werbung mit Zeitungsanzeigen
Werbeschriften
Radiowerbung
Verkehrsmittelwerbung
Pressearbeit
Wie kommt man ins Fernsehen und in die Presse?
Beispiele für erlaube Werbung
Personal
Mitarbeitersuche
Welcher Mitarbeiter passt zu mir?
Das Vorstellungsgespräch
Fragenkatalog Vorstellungsgespräch:
Zusage / Absage
Formulierungsvorschlag Zusage
Formulierungsvorschlag Absage
So viel kostet ein Mitarbeiter
Lohnformen
Zeitlohn
Reiner Zeitlohn
Zeitlohn mit Leistungszulage
Personalkosten
Personalführung
Ziele
Führungsstil
Passiver Führungsstil
Autoritärer Führungsstil
Konsultativer Führungsstil
Kooperativer Führungsstil
Situativer Führungsstil
Pflichten des Arbeitgebers
Anmeldung
Beiträge zahlen
Lohn zahlen
Urlaub
Sozialversicherungsausweis
Beschäftigungspflicht
Schutz- und Fürsorgepflicht
Mini - Jobber
Gleitzone
Beispiele zur Lohnabrechnung
Personalfragebogen für geringfügig Beschäftigte und Beschäftigte mit einem
Entgelt innerhalb der Gleitzone
Die Rezeptabrechnung
Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen
Verordnung von Physikalischer Therapie
Verordnung von Maßnahmen der Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie
Verordnung von Maßnahmen der Ergotherapie
Abrechnung mit Unfallversicherungsträgern
Abrechnung mit Privatpatienten
Die notwendigen Angaben auf den Rechnungen
Steuern - Die Basics
Der Steuerberater
Steuerfallen vermeiden
Problem Gewerbesteuer
Problem Umsatzsteuer
Und wenn es nicht klappt?
Grundsätze bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten
Chancen auf Rettung
Einbeziehen des Personals
Ausschöpfen aller Einnahmemöglichkeiten
Ausschöpfen aller Möglichkeiten, Kosten zu sparen
Kurzarbeit
Aufgabe der Selbständigkeit
Das gerichtliche Insolvenzverfahren