69,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

_In dieser empirischen Studie wird erstmals umfassend mit qualitativen und quantitativen Methoden das Engagement in der Freien Wohlfahrtspflege anhand eines exemplarisch ausgewählten Spitzenverbandes und seiner Landesverbände in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Thüringen untersucht. Im Mittelpunkt stehen Umfang und Ausprägungen, Vorstellungen und Deutungen sowie Steuerung und Förderung von Engagement.…mehr

Produktbeschreibung
_In dieser empirischen Studie wird erstmals umfassend mit qualitativen und quantitativen Methoden das Engagement in der Freien Wohlfahrtspflege anhand eines exemplarisch ausgewählten Spitzenverbandes und seiner Landesverbände in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Thüringen untersucht.
Im Mittelpunkt stehen Umfang und Ausprägungen, Vorstellungen und Deutungen sowie Steuerung und Förderung von Engagement.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin / VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 86379233
  • 2015
  • Seitenzahl: 632
  • Erscheinungstermin: 29. Oktober 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 33mm
  • Gewicht: 794g
  • ISBN-13: 9783658069650
  • ISBN-10: 3658069651
  • Artikelnr.: 41465189
Autorenporträt
Holger Backhaus-Maul, Soziologe und Verwaltungswissenschaftler, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Mitglied im Vorstand der Stiftung Aktive Bürgerschaft (Berlin).

Dr. Karsten Speck ist Professor für Forschungsmethoden der Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Miriam Hörnlein, Erziehungswissenschaftlerin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Maud Krohn, Erziehungswissenschaftlerin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Inhaltsangabe
Theoretische Bezüge und Stand der Forschung.- Qualitative und quantitative empirische Befunde.- Bilanz und Perspektiven.

Rezensionen
Aus den Rezensionen:

"... ein wichtiges und grundlegendes Buch für die Verantwortlichen in der Freien Wohlfahrtspflege sowie Führungs- und Leitungskräfte in sozialen Einrichtungen und Diensten." (in: Der Paritätische Hessen, paritaet-hessen.org, 18. November 2014)